US-Präsident öffnet Feuer auf die antiamerikanische Verschwörung

Wir befinden uns im nächsten Level des großen Masterplans. Trumps Gezwitscher beweist das:
Das Spiel gegen die SJW-Demokraten hat begonnen.

Donald J. Trump (@realDonaldTrump) hat getwittert:
Lover FBI Agent Peter Strzok was given poor marks on yesterday’s closed door testimony and, according to most reports, refused to answer many questions. There was no Collusion and the Witch Hunt, headed by 13 Angry Democrats and others who are totally conflicted, is Rigged! https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1012290012279435265?s=17

Und dann diesen Tweet:

Donald J. Trump (@realDonaldTrump) hat getwittert:
Russia continues to say they had nothing to do with Meddling in our Election! Where is the DNC Server, and why didn’t Shady James Comey and the now disgraced FBI agents take and closely examine it? Why isn’t Hillary/Russia being looked at? So many questions, so much corruption! https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1012295859072126977?s=17

Trump hatte all die Monate zuvor angedeutet, dass Russland eventuell seine Finger bei der US-Wahl im Spiel hatte. Das ist jetzt vorbei. Die USA ist jetzt offiziell mit Russland befreundet.

Trump und Putin treffen sich im Juli – ohne dass diese Farce über ihnen hängt. Trump kündigte am 28. Juni an, dass er dieses idiotische Spiel nicht mehr spielt – RUSSLAND HAT NICHTS FALSCHES GETAN. Das ganze verdammte Ding war ein Hoax, von Anfang an.

Außerdem werden Strzok und
Comey nicht von alleine in die Knie gehen.

Donald J. Trump (@realDonaldTrump) hat getwittert:
Peter Strzok worked as the leader of the Rigged Witch Hunt for a long period of time – he got it started and was only fired because the gig was up. But remember, he took his orders from Comey and McCabe and they took their orders from you know who. Mueller/Comey best friends! https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1012312287280074754?s=17

Ja, wir wissen alle von wem die beiden den Auftrag erteilt bekommen haben. Von dem Boss Nigger himself:

Jeder wird ins Gefängnis wandern.

Donald J. Trump (@realDonaldTrump) hat getwittert:
….persecuted on old and/or totally unrelated charges (there was no collusion and there was no obstruction of the no collusion)…And what is going on in the FBI & DOJ with Crooked Hillary, the DNC and all of the lies? A disgraceful situation! https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1012318771250384896?s=17

Donald J. Trump (@realDonaldTrump) hat getwittert:
When is Bob Mueller going to list his Conflicts of Interest? Why has it taken so long? Will they be listed at the top of his $22,000,000 Report…And what about the 13 Angry Democrats, will they list their conflicts with Crooked H? How many people will be sent to jail and…… https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1012315534220808192?s=17

Absolut skandalös
Trump hat bereits gewonnen. Das Spiel ist schon vorbei. Ich erwarte bald verrückte Dinge. Diese Leute werden in Panik geraten. Trump ist auf dem Kriegspfad. Was sind diese „alten und / oder völlig unabhängigen Anklagen“, frage ich mich?

Lass uns die ganze Sache abreisen. Bringt das ganze System zum Einsturz. Jeder ist schuldig. Vielleicht wird Trump das Militär involvieren, um die Regierung zu leiten, und wenn die Feinde nicht damit umgehen können, können die USA russische Friedenstruppen einziehen. Ein Mann. Eine Nation. Ein Schicksal. Der Krieg in den Staaten hat begonnen.

Die amerikanischen Freidenker stehen mit ihrem Präsident, solange er mit ihnen steht. Diese Menschen verlangen nach Gerechtigkeit. Sie sehnen sich nach Rache.

Ein Gedanke zu “US-Präsident öffnet Feuer auf die antiamerikanische Verschwörung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s