Der deutsche Staat steht und fällt mit dem Holocaust-Mythos

Ja, Deutschland klassifiziert „Holocaust-Leugnung“ als „Volksverhetzung“.
Und sie werden Ihre Oma ins Gefängnis einbuchten, wenn sie sagt, dass es in Auschwitz keine Gaskammern gab. Trotz der Tatsache, dass bisher niemand in Auschwitz Gaskammern nachgewiesen hat!

Hannoversche Allgemeine:

Die Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck sitzt nach einem Urteil des Landgerichts Verden bereits in Haft. Nun kommt eine weitere Verurteilung wegen Volksverhetzung hinzu.

Die berüchtigte Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck ist zu einer weiteren Haftstrafe wegen Volksverhetzung verurteilt worden. Das Oberlandesgericht Hamm hat die Revision der 89-Jährigen gegen ein Urteil des Landgerichts Detmold zu 14 Monaten Haft als unbegründet verworfen, wie das Oberlandesgericht am Montag in Hamm mitteilte (Az.: 4 RVs 37/18, Beschluss vom 30. Mai 2018). Die Verurteilung des Landgerichts Detmold ist damit rechtskräftig geworden.

Dadurch verlängert sich der Gefängnisaufenthalt der 89-Jährigen. Nach einem Urteil des Landgerichts Verden sitzt Haverbeck bereits in Haft. Das Verdener Landgericht hatte Haverbeck wegen Volksverhetzung in acht Fällen zu zwei Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt. Seit Mai 2018 sitzt die 89-Jährige aus Vlotho in Ostwestfalen diese Strafe im geschlossenen Vollzug in einem Gefängnis in Bielefeld-Brackwede ab.

Die Staatsanwaltschaft Detmold muss jetzt prüfen, ob die beiden Haftstrafen zu einer nachträglichen Gesamtstrafe zusammengefasst werden können. Laut Strafgesetzbuch muss diese Gesamtstrafe geringer ausfallen als die Summe der Einzelstrafen. Im Fall von Haverbeck also weniger als drei Jahre und zwei Monate. Sollten die Voraussetzungen dafür nicht gegeben sein, müsste Haverbeck die beiden Haftstrafen nacheinander absitzen.

Etliche Vorstrafen

Die 1928 geborene Ursula Haverbeck wurde bereits mehrmals wegen Volksverhetzung verurteilt. Sie behauptete wiederholt, dass das Konzentrationslager Auschwitz kein Vernichtungslager, sondern ein Arbeitslager gewesen sei. Am 27. Januar 1945 hatten sowjetische Truppen das Lager befreit. Allein in Auschwitz waren etwa 1,1 Millionen Menschen ermordet worden.

Ich muss sagen, Volksverhetzung ist eine angemessene Anklage. Im Englischen wird „Volksverhetzung“ als „sedition“ übersetzt und das wiederum bedeutet in der deutschen Sprache „Aufruhr“.

Alleine aufgrund dieser Verurteilung ist es irrelevant, ob das, was sie sagt, wahr ist oder nicht, es spielt faktisch absolut keine Rolle.
Ob der Holocaust passierte oder nicht, er ist die Grundlage des modernen deutschen Staates, also stellt die Infragestellung der Volksverhetzung auch dann eine Gefahr für die deutsche Staatssimulation, wenn er nie wirklich geschehen ist.

Wenn sich herausstellte, dass dies nicht geschehen ist, könnte der moderne Staat Deutschland nicht mehr existieren. Jeder einzelne Aspekt der modernen sozialen Ordnung dieses Landes beruht auf der Annahme, dass die deutsche Rasse kollektiv für die systematische Ermordung von genau sechs Millionen Juden verantwortlich ist. Sie begeht also per definitionem Aufwiegelung, indem sie darauf aufmerksam macht, dass dieser grundlegende Mythos unwahr ist.

Es wäre großartig, wenn ein deutscher Richter dies einfach so sagen würde.
Das Gericht in Ernst Zundels Fall Holodenial in Kanada hat es tatsächlich so gesagt. Es war eine etwas andere – aber grundsätzlich nicht so unterschiedliche – Entscheidung. Sie sagten ihm, dass eine Aussage illegal sei, ob sie wahr sei oder nicht, „wenn sie jemanden dazu bringen würde, jemanden anderen zu hassen.“

Im Jahr 2000 schrieb Mark Weber für das Institut für historische Rezension über Zundels Prozess 1998:

Erstaunlicherweise ist „Wahrheit keine Verteidigung“ in diesem bizarren Verfahren. Weder die Wahrhaftigkeit (Faktizität) einer „beklagten“ Schrift, noch das Motiv des Schriftstellers können bei der Bestimmung berücksichtigt werden, ob es „wahrscheinlich“ ist, Personen „Hass oder Verachtung“ auszusetzen.

Wie der Vorsitzende Pensa unverblümt sagte: „Es ist die Feststellung dieses Tribunals, dass die Wahrheit kein Problem für uns ist. Das Parlament hat gesprochen. Die Verwendung von Telefonnachrichten für Zwecke, die in Abschnitt 13 des Gesetzes verboten sind, kann nicht mit der Behauptung gerechtfertigt werden, dass solche Nachrichten der Wahrheit entsprechen. Die einzige Frage ist, ob solche Mitteilungen eine Person oder Personen Hass oder Verachtung aussetzen können.

„CFFE-Direktor Fromm: „Die Tee-Party dieses verrückten Hutmachers hat entschieden, dass“ Wahrheit keine Verteidigung ist „, diese Wahrheit spielt keine Rolle. Es sind nur die Gefühle der benachteiligten Minderheit, die darüber entscheiden, ob eine Aussage über „sie“ Hass oder Verachtung aussetzt“.

Es ist die gleiche Grundlogik in Deutschland, außer dass es in einem viel größeren Maßstab stattfindet. Wenn es in Deutschland allgemein bekannt würde, dass Hitler buchstäblich nichts falsch gemacht hat … kann ich mir nicht einmal vorstellen, was passieren würde.

Gefühle triumphieren über die Wahrheit, das ist der Leitfaden, die Basis der jüdischen NWO-Agenda in allen gesellschaftspolitischen Themenkreisen und das muss gestoppt werden.

Der deutsche Staat steht und fällt mit dem Holocaust-Mythos. Zerbricht diese Lüge, zerbrechen auch die vermoderten Restmauern der miefenden Ruine Deutschland Gmbh. Sobald dies geschehen, können neue Stahlträger und ein Fundament aus Zement das Land erneuern, auf dass diese neuen Türme bis unter das Himmelsgewölbe ragen und Gott zuerst in Deutschland Fuß fasst.

Blut und Eisen!

Unsere Werte wurden im Hochofen des Hephaistos geschmiedet, unsere Moral übertrifft die der Söhne der Finsternis. Die Wahrheit und die etablierten Wissenschaften werden über Ideologien und die Dunkelheit per se siegen.

-Victory –

3 Gedanken zu “Der deutsche Staat steht und fällt mit dem Holocaust-Mythos

  1. Da kann ich nur sagen WAHRHEIT SAGEN TEUFEL JAGEN VON GERARD MENUHIN LESEN !!!!!!
    Du Deutsches Volk kannst für gar nichts , weder für den ersten noch für den zweiten Weltkrieg der nur eine FORT SETZUNG DES ERSTEN WELTKRIEGS WAR !
    Das ist der ROTE FADEN in seinem Buch das als PDF DATEI JEDEM KOSTEN LOS ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WURDE !!!!
    Deutscher Michel lese das , begreife das , handle danach !
    Genau so wie die beiden Bücher von Daniel Prinz , und was steht da ganz oben auf dieser Seite –

    A U G E N Ö F F N E R , daß genau sind diese Bücher , sie tragen zur WAHRHEITSFINDUNG bei !

    Und ich kann es immer wieder nur sagen und betonen –
    DIE GESCHICHTE HAT DIE SIEGERMACHT GESCHRIEBEN NICHT DIE BESIEGTEN !!!!!!!
    Und was steckt in dem Wörtchen „geschichts unterricht“ ?
    Natürlich , die Geschichte in der man dies und das hinzu ERFINDEN KANN WIE MAN WILL !
    Vor allem will uns Geschichte auch lügen und Märchen erzählen , hat sie jemals von euch einer überprüft ob sie tatsächlich der WAHRHEIT ENTSÜRICHT ?!
    Hat jemand von ihnen das alles schon überprüft , obwohl genau DU DEUTSCHES VOLK DAS RECHT DAZU HAT !!!!!!
    Vor allem wird das Deutsche Volk bis zum heutigen Tag mit dem „schuldkult“ an die Wand gedrückt , den das Deutsche Volk ist an allem UNHEIL DIESER ERDE S C H U L D ; ja genau du Deutscher Michel bist an allem schuld , MERKEL DIR DAS !!!!!
    Wir wurden und werden bis zum heutigen Tage was die Zeit von 1933 -1945 in der Hitler wirkte belogen und betrogen !!!!!!!!!!!!!!!
    Und das beschreibt Menuhin in seinem Buch sehr Detailreich !
    Vor allem seine Familienpolitik die sich wirklich so nennen kann und darf , aber das was hier betrieben wird – OHNE WORTE !!!!!!
    Vor allem wundern sich die „politkomparsen“ das der Deutsche Michel kaum noch Kinder in die Welt setzt , na dann fragt euch doch mal warum wohl ihr „kronleuchter “ ?!
    Ja und wer dann noch eine alte Dame mit 89 Jahren ein buchtet da fehlen mir nur noch die Worte !
    D a kann ich nur noch sagen guten Morgen Deutschland in der D I K T A T U R !!!!!!!!
    Von wegen „gg. artickel 5 “ freie „meinungsäußerung“ den kannst du dir unter die Vorhaut jubeln Deutscher Michel !
    Machst du das Maul richtig auf wirst du genau so wie die Alte Dame ein gebuchtet !
    Nur hasst du immer noch nicht begriffen wenn Millionen das Maul auf machen wo soll man dann euch alle ein buchten ?
    Begreife das endlich das nicht die „politkomparsen“ das sagen haben sondern du , ja genau du

    LIEBES DEUTSCHES VOLK HASST DAS SAGEN HIER SONST NIEMAND
    WACH ENDLICH AUF !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gefällt mir

  2. <i<Wenn sich herausstellte, dass dies nicht geschehen ist, könnte der moderne Staat Deutschland nicht mehr existieren.

    Das denke ich nicht! Ein stabiles ‚Ich‘ – hier also ein stabiles ‚kollektives Ich‘ – bleibt, wenn es sich einmal stabilisiert hat … stabil. So lange bis die Stabilität sich auflöst – aber bis dahin bleibt es eben … s-t-a-b-i-l.

    Und das kollektive BRD-Ich ist nach wie vor absolut stabil! Wenn morgen in ARD und ZDF verkündet werden würde „Den Holocaust … hats nie gegeben!“ … hätte das genau NULL Einfluß auf die Stabilität des bestehenden kollektiven BRD-Ich.

    Gut … Korrektur: Es hätte wohl einen indirekten Einfluß im Sinne des ‚weichen Wassers, das den harten Stein höhlt‘, aber eben keinen irgendwie direkten Einfluß. Sollen wir wirklich glauben, daß all diese Abartigen aus den etablierten Parteien, die wir mit ihren Äußerungen in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen, präsentiert bekommen (Beispiel etwa die berüchtigten Drei: Terry, Jan und Ska!) plötzlich anderen Sinnes würden?

    Sollen wir glauben, daß die Einstellung der sogenannten ‚Deutschen‘ ihrer offen ablaufenden Vernichtung gegenüber (nahezu völliges Desinteresse … abgesehen davon, daß die Frauen sich ’nicht mehr so sicher‘ fühlen – was sie an der ungehemmten Fortführung ihres girls-just-wonna-have-fun-Lebensstils ein klein wenig behindert) durch die bloße Mitteilung einer solchen Botschaft plötzlich weg wäre bzw. sich über Nacht in ihr Gegenteil verkehren würde?

    Nein, wir leben nun mal in absoluten Verfalls-Phase. Und danach … kommt dann erst die Verpuppung. Und in dieser Verpuppung … wächst irgendetwas Neues. Und das beginnt sich dann nach der Verpuppung zu entfalten und startet einen neuen Entwicklungszyklus. Und auf diese grundsätzliche Situation hätte eine Auschwitz-war-eine-Lüge-Botschaft, selbst wenn sie aus allen Propagandakanälen 24/7 ausgespuckt würde, vielleicht einen leicht modulierenden, aber keinen grundsätzliche ändernden Einfluß mehr.

    Nichtsdestotrotz – und weil es mir prinzipiell irgendwie zum Thema zu passen scheint – hier noch ein bischen Mucke zum Thema …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s