Italien: Armen Senioren fehlt die Butter auf dem Brot während sich Migranten über Wi-Fi-Signale beschweren

Italien nahm seit 2014 Hunderttausende von illegalen Einwanderern auf. Die meisten von ihnen kommen aus Afrika und dem Nahen Osten.

Auf Youtube vergleicht ein schockierendes Video Italiens arme Senioren mit den Migranten.


DIR GEFÄLLT DIESER ARTIKEL? DANN UNTERSTÜTZE DIESEN BLOG MIT EINEM ABONNEMENT ODER EINER SPENDE ÜBER DIESEN LINK.

Advertisements

2 Gedanken zu “Italien: Armen Senioren fehlt die Butter auf dem Brot während sich Migranten über Wi-Fi-Signale beschweren

  1. White trash.
    Wie sagte nicht nur Barbara Lerner-Spectre: „Europa hat nur eine Zukunft, wenn wir die Weißen so schnell wie möglich abschlachten – und das ist Aufgabe von uns J….“.

    Übrigens läuft „kill Amalek“ weltweit in seine blutige Phase und wer an Flucht denkt, dem schlägt das gedungene negroide oder islahme Steinzeit-Viech von hinten den Schädel ein.

    Und nein, es ist keine Verschwörung, denn unsere Schlächter betreiben unsere Ermordung ganz offen, verhöhnen uns und und pissen anschließend auf unsere Leichen, wobei sie immerfort irgendwas von „holo“ murmeln.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s