Belgien: Muslimisches Ehepaar verprügelt ihre vier Kinder, weil sie „zu westlich“ sind

Die Polizei in der belgischen Stadt Waregem verhaftete ein tunesisches Paar, weil es ihre vier Kinder geschlagen hatte.

Der Grund für diese Misshandlung ist, dass die Kinder laut ihren Eltern „zu westlich“ sind. Während eines Streits wurde die 16-jährige Tochter mit einem Gürtel ins Gesicht geschlagen und schwer verletzt.
Die Polizei griff während des Kampfes ein und verhaftete den Vater und die Mutter der Kinder. Laut der Staatsanwaltschaft wurden alle Kinder misshandelt. Das Paar plante auch, seine Kinder nach Tunesien zu übersetzen, einem islamischen Land mit zwischen 98 und 99 Prozent Muslimen.
Alle vier Kinder wurden von dem Paar weggebracht und sind in Sicherheit. Ihre Eltern müssen sich am Freitag vor Gericht verantworten.

 


Dir gefällt dieser Artikel? Dann unterstütze diesen Blog mit einem Abonnement oder einer Spende über diesen Link.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s