Rollenschauspieler für inszeniertes Krisenszenario gesucht (100$ pro Tag) 

Krisenschauspieler in Aktion. Für 100$ pro Tag kannst auch Du Dir ein kleines Taschengeld dazuverdienen. Foto: columbia.craiglist.org

In Orangeburg (South Carolina, USA) werden Einzelpersonen für Rollenspiele gesucht, die als Schauspieler fungieren und an Trainingsübungen für die örtliche Nationalgarde teilnehmen.

Ein Mitarbeiter der US-Regierung  schaltete vor 20 Stunden ein Inserat auf der Online-Jobbörse der Stadt Columbia. Die Rollenspieler sollen von der Nationalgarde  gerettet und für simulierte Verletzungen gesammelt werde. Zudem sollen die Krisenschauspieler „andere aufregende Aufgaben“ erfüllen, wie zum Beispiel die Teilnahme an einem Dekontaminationsprozess:

Dieses Foto wie auch das Titelfoto eines früheren Krisenschauspielers liefert das Inserat als Anreiz mit. Fotos: columbia.craiglist.org

 

Mit Ihrer Hilfe werden wir diese Übungen so realistisch wie möglich vorbereiten und durchführen,“ gibt der Arbeitgeber bekannt. 

  • Die Vergütung beträgt 100 US-Dollar pro Tag
  • Die Termine der Übungen sind am 3., 4. und 5. November 2017
  • Alle Übungen werden im Bereich Orangeburg durchgeführt
  • Anforderungen: Teilnehmer müssen 18 Jahre alt sein und einen gültigen Führerschein oder eine ID besitzen. Alle Teilnehmer müssen eine Hintergrundprüfung bestehen, die von der Nationalgarde durchgeführt wird, um überprüft zu werden, ob sie in der Militärbasis eingreifen können.
  • Wir werden 30 Personen pro Tag und Übung einstellen
  • Interessenten kontaktieren Bob Jones per Telefon oder Text @ (770) 841-8335

Dürfen wir mit einem neuen Terrorevent rechnen?


Alles Gute liegt vor uns, alles Schlechte geht for bei.

Die Redaktion

Advertisements

16 Antworten zu „Rollenschauspieler für inszeniertes Krisenszenario gesucht (100$ pro Tag) “

  1. Petr28

    In einem Staat, dessen Bürger wahrscheinlich mehr als 1. Milliarde Waffen in Privatbesitz befinden, muss man davon ausgehen, dass sich diese Bürger, wenn es hart auf hart geht auch mit diesen Waffen gegen das System wehren werden.
    Um Amerikanern das Schiessen auf die eigenen Landsleute, Vater, Muter, Kinder, Opa, Oma,Freunde und Verwandte zu gewöhnen werden solche Übungen immer häufiger abgehalten.
    Das System zu unterschätzen, wäre für Umstürzler, Systemveränderer und generelle Feinde der ausbeuterischen Minderheit ein schwerer Fehler.
    Trotzdem hat die reiche Mittel und Oberschicht, sowie die jenseits von gut und böse reichen Krösuse höllische Angst vor den eigenen Bürgern und aufflammenden und das ganze Land erfassende Aufstände.
    Gegen das eigene Volk mit Panzern, Flugzeugen oder sogar taktischen Atomwaffen vorzugehen, wäre der endgültige Bruch zwischen dem Volk und den sie Regierenden. Es wäre die Aufkündigung und ein gleichzeitiger wahlloser Völkermord im eigenen Land, den wohl nur wenige Einwohner überleben würden.
    Wer glaubt, dass sich die Herrschenden nicht trauen würden im eigenen Land taktische Atomwaffen anzuwenden, der kennt die Menschheitsgeschichte nicht, in der mutwillig angestrebte Hungerkriege gegen Aufständige und Gegner geführt wurden und mit dutzenden Millionen Toten endeten.
    Was wenn nicht anderes ist solch eine taktische Atomwaffe, die Lebensmittel so zu verknappen, dass Millionen einfach drauf gehen.
    Sie bekommt nur aus kosmetischen Gründen und zur Rechtfertigung vor der restlichen Welt einen anderen Namen. Die Ergebnisse sind in beiden Fällen gleich.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    • Franz Maier

      Danke für den tollen Beitrag!

      Da fällt mir sofort der Umgang der DDR-Verwaltung mit den DDR-Bürgern ein. Die armen DDR-Bürger wurden ja auch eiskalt erschossen sobald sie es gewagt haben ihre Familien in Westdeutschland zu besuchen. Leute wie Angela Merkel sind von diesem Geist durchdrungen und würden jederzeit auf die eigenen Leute schießen lassen. Deshalb hat man sich ja auch Merkel als Kanzlerin ausgesucht, da es ihr völlig egal ist was mit der einheimischen Bevölkerung passiert.

      Einmal Mauerschützin, immer Mauerschützin.

      Gefällt mir

      Antwort
      • Petr28

        Diese jetzt herrschende Schicht würde ohne zu zögern auf die Bevölkerung schießen lassen. Davon bin nicht nur ich davon überzeugt.
        Das es 1989 nicht zu Schüssen auf die Demonstranten kam, war wahrscheinlich der Einsicht Teile der obersten Führung und höheren Offizieren in der VOLKSarmee und der VOLKSpolizei geschuldet, dass dieses System nicht mehr zu retten ist. Diese Einsicht bestand auch in weiten Teilen der Kampfgruppen, die es in jedem größeren Betrieb gab.
        Das sogenannte Volkseigentum gehörte jedem und damit niemandem.

        Das schaut heute ganz anders aus.
        Die Firmen, Konzerne, Grundstücke, Gebäude und der angesammelte horrende, ja astronomische Reichtum einer kleinen Minderheit, die zugleich die Richtung der Politik bestimmt, die Gesetze schreibt, die oft wortwörtlich einfach so übernommen werden, haben alle Eigentümer.
        Und die werden ihr Eigentum unter allen Umständen zu schützen wissen.
        Da können wir einfachen Leute felsenfest davon überzeugt sein, dass der Wille dieser kleinen Minderheit auf das gemeine Volk durch Polizei und Bundeswehr schießen zu lassen, dass eine Revolution zum Sturz dieses Systems machen würde, null Probleme und Gewissensbisse bei denen auslösen würden.

        Wenn Merkel eins im Osten in der FDJ, beim Studium in der Sowjetunion und in ihrem Berufsleben von der SED und den Genossen gelernt hat, dann unbedingte Härte, Härte und unbedingte Gleichgültigkeit gegen das Leid der trotz mit Recht und Gesetz auf ihrer Seite stehenden aufbegehrenden Masse.

        Den „Fehler“, den die Genossen damals 1989 begangen hatten, Gott sei Dank können wir alle heute im Nachhinein dazu sagen, nicht auf das Volk erbarmungslos geschossen zu haben, würde Merkel und ihre Helfer meiner Meinung nach nicht begehen.
        Das wäre die von einigen Genossen geforderte Chinesische Lösung gewesen und die DDR würde heute wahrscheinlich noch bestehen.

        Revolutionen müssen im Blut ertränkt werden, damit sie scheitern, für Jahrzehnte wieder Totenstille im Land einkehrt und damit die Macht gesichert ist. China ist das beste Beispiel dafür.
        Das ist der Auftrag der Besitzenden in unserem Land an Merkel. Und diesen Auftrag würde Merkel ohne zu zögern erfüllen. Todsicher!!

        Die Merkelkratur bringt unser Land und das Deutsche Volk dem Abgrund immer näher.
        Und was bemerken Sie bei Merkel? GLEICHGÜLTIGKEIT und HÄRTE.

        Deshalb auch der anhaltende Erfolg der AfD und der 14. Landtag, den die AfD trotz aller von den Einheitsparteien und der Lügenpresse geschürtem Hass, errungen hat.

        Gefällt mir

      • evey detta

        @Petr28
        die letzte revolution wurde in totalem blut ertränkt. die racheaktion war schlimmer als die franz. oder russische revolution.
        der deutsche geist wurde für bisher 72 jahre getötet

        Gefällt mir

  2. Sepp Daxberger

    Petr28
    Dass 1989 nicht geschossen wurde war nicht ein Verdienst der Vopo und Grenztruppen usw.
    sondern von oben befohlen. Die Fusion der sowjetischen Besatzungszone mit den 3 westlichen war lange vorbereitet und zwar aus einem Grund nämlich der Erschaffung der Vereinigten Staaten von Europa nach Willen der Zionistischen Hochfinanz von Rothschild und Co.
    Die sogenannte Wiedervereinigung war von diesen Kräften orchestriert aber das Endziel werden sie nicht erreichen.
    Kommunismus und Kapitalismus sind zwei Seiten einer Medaille.

    Gefällt mir

    Antwort
    • evey detta

      sie werden es nicht erreichen? Mit Sicherheit werden sie es nicht erreichen! Bevor diese Blutsauger die Welt länger beherrschen können, wird die Natur zurückschlagen und alles menschliche zivilisatorische vernichten.

      Gefällt mir

      Antwort
  3. amanciansyndjenshmaithA

    Leute, das sind eure Nachbarn die sowas machen! Terror-Aktionen planen, durchführen, Ausweise hinterlegen und die mutmaßlichen Attentäter anschließend erschießen. Es sind eure „Netten Nachbarn“, die bei BAYER AG mit MON$ATAN den weltweiten Völkermord durch Glyphosat und all den anderen Chemiedreck-Giftmüll in unserer Nahrung planen, durchführen und auch davon profitieren. Es sind eure „Netten Nachbarn“ die als Maulhuren-Lügen-Journalisten solchen $taat$$icherhheits-Propaganda-Schund verbreiten, die die offizielle Version von 9/11 immer noch als Wahrheits-Bibel verhökern und nach 16 Jahren immer noch gebetsmühlen und artig in allen Kanälen verbreiten.
    Es sind eure „Netten Nachbarn“ die bei ARD, ZDF, RTL, SAT1, VOX, N-TV, GEZ, BILD, BND, Ministerium für $taat$$icherheit, Verfa$$ung$$chutz, bei BASF, BAYER, SIEMENS, MERCEDES BENZ, ABB, MANNESMANN, THYSSEN, Heckler&Koch, Krauss-Maffei etc.etc.etc. die bei und für CDU, AfD, SPD, GRÜNEN, FDP, LINKEN, PIRATEN und Konsorten arbeiten um solche Zustände herbei zu politisieren und tagtäglich als Schreibtischtäter-Untertanen jeden Tag mit durchzuführen!!! Alle gleichermaßen, alle als Mitläufer und Mittäter!

    Der TIEFE STAAT, das sind „EURE NETTEN NACHBARN“!!! Ihr trefft sie bei EDEKA, ALDI und LIDL, bei McDreck und Burger-Kot an der Kasse!!!

    Und die sitzen am Samstag auf eurem Balkon und eurer Veranda, in euren Wohnzimmern, in euren Parks und haben euer Kind auf dem Schoß, essen eure Grill-Würstchen, trinken euer Feierabendbierchen und diskutieren mit euch über Bayern München und Schalke, über Lindenstrasse und Thomas Gottschalk.
    Während sie am Montag im Büro und Werk wieder den NEUEN FASCHISTISCHEN ORWELSCHEN TIEFEN STAAT planen und durchführen.
    Mit allen Mitteln. Finanziert von unseren Steuergeldern. Wie 1933 schon mal!

    DER TIEFE FASCHISTISCHE STAAT, das sind WIR99% und unsere „NETTEN NACHBARN“!!!

    Der Untertan…

    Meine Fresse neeee……

    Gefällt mir

    Antwort
  4. amanciansyndjenshmaith

    Nette Nachbarn habt ihr da. Dieses NEUE DOITSCHLAND wollt ihr retten?????

    Leute, das sind eure Nachbarn die sowas machen! Terror-Aktionen planen, durchführen, Ausweise hinterlegen und die mutmaßlichen Attentäter anschließend erschießen. Es sind eure „Netten Nachbarn“, die bei BAYER AG mit MON$ATAN den weltweiten Völkermord durch Glyphosat und all den anderen Chemiedreck-Giftmüll in unserer Nahrung planen, durchführen und auch davon profitieren. Es sind eure „Netten Nachbarn“ die als Maulhuren-Lügen-Journalisten solchen $taat$$icherhheits-Propaganda-Schund verbreiten, die die offizielle Version von 9/11 immer noch als Wahrheits-Bibel verhökern und nach 16 Jahren immer noch gebetsmühlen und artig in allen Kanälen verbreiten.
    Es sind eure „Netten Nachbarn“ die bei ARD, ZDF, RTL, SAT1, VOX, N-TV, GEZ, BILD, BND, Ministerium für $taat$$icherheit, Verfa$$ung$$chutz, bei BASF, BAYER, SIEMENS, MERCEDES BENZ, ABB, MANNESMANN, THYSSEN, Heckler&Koch, Krauss-Maffei etc.etc.etc. die bei und für CDU, AfD, SPD, GRÜNEN, FDP, LINKEN, PIRATEN und Konsorten arbeiten um solche Zustände herbei zu politisieren und tagtäglich als Schreibtischtäter-Untertanen jeden Tag mit durchzuführen!!! Alle gleichermaßen, alle als Mitläufer und Mittäter!

    Der TIEFE STAAT, das sind „EURE NETTEN NACHBARN“!!!
    Ihr trefft sie bei EDEKA, ALDI und LIDL, bei McDreck und Burger-Kot an der Kasse!!!

    Und die sitzen am Samstag auf eurem Balkon und eurer Veranda, in euren Wohnzimmern, in euren Parks und haben euer Kind auf dem Schoß, essen eure Grill-Würstchen, trinken euer Feierabendbierchen und diskutieren mit euch über Bayern München und Schalke, über Lindenstrasse und Thomas Gottschalk.
    Während sie am Montag im Büro und Werk wieder den NEUEN FASCHISTISCHEN ORWELSCHEN TIEFEN STAAT planen und durchführen.
    Mit allen Mitteln. Finanziert von unseren Steuergeldern. Wie 1933 schon mal!

    DER TIEFE FASCHISTISCHE STAAT, das sind WIR99% und unsere „NETTEN NACHBARN“!!!

    Der Untertan…

    Und ihr macht euch Sorgen um „Völkische Siedler“ und „ÖKO-NAZIS“!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!!?

    Meine Fresse neeee……

    Auch: KenFM über: Ausweise als Beweise (aus dem Archiv)

    https://kenfm.de/kenfm-ueber-ausweise-als-beweise-aus-dem-archiv/#comment-125046

    Gefällt mir

    Antwort
    • evey detta

      @syndjenshmaith

      willst du ernsthaft den marxistischen juden jebsen hier propagieren? 😀
      jener, der von frau von ditfurthzum „antisemten“ geadelt wurde?
      für wie blöd hält man uns nur? das dauert noch, bis alle auf diese propaganda herein fallen 😉

      wer ist nun schuld? der bär oder derjenige, der den bär in den kindergarten jagte?

      Gefällt mir

      Antwort
      • amanciansyndjenshmaith

        Nein, wie kommst du darauf? Nur weil ich hier auf meinen Kommentar bei KenFM verlinke, gehe ich doch nicht mit dem Geschwurbel von Ken Jebsen dacord??? Ich weiß das KenFM und Ken Jebsen ein ZIONAZI-DESINFO-AGENT ist!
        Siehe Tillmann Knechtel – Schwarzbuch alternative Lügenpresse: Wie die alternativen Medien uns in eine sozialistische Weltregierung treiben

        Schwarzbuch alternative Lügenpresse – Buchbesprechung | Tilman Knechtel

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: