Anna Schuster Blog für eine neue Welt

Orthodoxe Petition: Deine Stimme für mehr Flüchtlinge + Über 2000 Rabbiner bereits unterzeichnet

Foto: HIAS, stands for Hebrew Immigrant Aid Society

Derzeit ruft die Leid geprägte jüdische Glaubensgemeinde ihre brüderlichen Mitglieder in den Vereinten Staaten auf, mit ihrer Stimme die Flutung des Westens mit weiteren Millionen Menschen aus der Fremde zu unterstützen, damit die blutvergießende Vermengung der differenzierenden ethnischen Gruppen auch die zukünftigen Jahre gewährleistet ist. Als fromme und ergebene Christen müssen besonders die deutschen Hitler-Nachkommen die armen Holocaust-Opfer bei ihrem Vorhaben, den säkularen Westen in eine Dritte-Welt-Gloake zu verwandeln, treu beipflichten und willenlos die Petition unterzeichnen. Die Biodeutschen haben jegliches Recht auf einen freien Willen verspielt, weil ihr einstiger Anführer es wagte, das Verhalten der jüdischen Gesinnungsgemeinde zu kritisieren. 

Unbenannt.JPG

Die Petition:

Der Kampf gegen Flüchtlinge ist wichtiger denn je. Über 2.000 Rabbiner haben bereits diesen nationalen Brief unterzeichnet, der unsere gewählten Beamten auffordert, weiterhin Flüchtlinge in die USA aufzunehmen.

45.000 ist die von der Trump-Regierung vorgeschlagene Flüchtlings-Neuansiedlung-Obergrenze und sie ist die niedrigste Zahl, die jemals von einem Präsidenten beanschlagt wurde, seit das U.S. Flüchtlings-Zulassungsprogramm 1980 gegründet wurde. Jetzt ist es an der Zeit, mit Ihrer Stimme unsere Petition zu unterstützen, damit für die Umsetzung unseres Ziels „Erezisrael“ noch mehr muslimische Siedler in die USA verfrachtet werden, die uns im Mittleren Osten wegen den eigenen Allmachtsohantasien ein Dorn im Auge sind.

Wir, die Rabbiner aus den Vereinigten Staaten, rufen unsere gewählten Beamten auf, die Tore von Amerika für Flüchtlinge offen zu halten. Angesichts der größten Flüchtlingskrise in der gesamten menschlichen Geschichte müssen die Vereinigten Staaten weiterhin ein sicherer Hafen für Menschen sein, die vor religiösen Verfolgungen, Völkermord und Terror fliehen.

Unsere jüdische Tradition lehrt, dass jedes Individuum im Bild Gottes erschaffen wurde. Wir dürfen uns nicht dem Leiden jener Personen zuwenden, die vor schrecklicher Gewalt geflohen sind und die weiterhin in extremer Gefahr sind.

Wir appellieren an unsere gewählten Rabbiner, dafür zu sorgen, dass das Flüchtlingsprogramm für Flüchtlinge aller ethnischen und religiösen Hintergründe aufrechterhalten und gestärkt – und nicht gestoppt oder eingeschränkt wird.

Ihre Hebrew Immigrant Aid Society (setzt sich auch in hohen Gewässern für Flüchtlinge ein)

Hier geht es zur Petition.


Alles Gute liegt vor uns, alles Schlechte geht vorbei

Die Redaktion

Advertisements

27 Antworten zu „Orthodoxe Petition: Deine Stimme für mehr Flüchtlinge + Über 2000 Rabbiner bereits unterzeichnet“

  1. Maschy / Mose 4 /21 abs. 4/5/6/7/8/9

    …meine Idee ist besser…….wenn dereinst die JUDEN MAL AUSGEROTTET SIND –
    DANN – ja dann gibt es auch KEINE KRIEGE und somit auch keine FLÜCHTLINGE MEHR !!!

    Gefällt mir

    Antwort
  2. gefreiter

    Werte Anna,
    du packst auch das heisseste Eisen an.
    Und schon wieder haben die Holocaust gepeinigten , wurzellosen Juden bewiesen, das sie schlauer und gerissener sind als alle Politiker der Welt.
    Da Israel an Platzmangel leidet und einen Krieg gegen Moslems ohne Verluste führen will um Groß-Israel zu schaffen, werden alle Wehrpflichtigen Moslems, nach Europa geschickt.
    Auf diese Weise haben sie Tatsachen geschaffen,
    und zwar keine Gegenwehr bei ihrem Landraub,
    Ausrottung der weißen Rasse in Europa.
    Willige Politiker die nur Schmalz im Kopf haben,
    unterstützen diesen Plan nur zu gerne, den sie
    verlieren nichts sondern, gewinnen auch so wie die BK Merkel, ihre Fluchtburg in Paraguay.

    Gefällt mir

    Antwort
    • Anna Schuster

      Wertester aller wertesten Gefreiten, mit Verlaub: Rote Pillen für die Menschen!

      Wäre ich nicht die Herausgeberin dieses Blogs, würde ich die semitischen Nachrichtenplattformen der Halberwachten, die sich gegen den Islam wehren, die Zionisten im Hintergrund aber beschützen, mit meinen Beiträgen konfrontieren. Plattformen wie pi-news, jouwatch, philosophia-penis usw. Bei Muslimen komme solche Artikel auch super an.

      Gefällt mir

      Antwort
  3. L.Bagusch

    Die zionistischen Juden und korantreuen Moslems haben vieles gemeinsam, die beklauen, betrügen und belügen alle sogenannten Ungläubige, alle Ungläubigen sind in deren Augen weniger Wert als Vieh und sind zum Koscher- bzw. Hallal-Schlachten freigegeben !
    Steht ja alles so in ihren satanischen Büchern.

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Ganglerie

    Die jüdische Kröte speit wieder einmal Gift und Galle aus ihrem ekelhaften Schleimbeutel ( Hirn ) in die Welt. Und schaut man auf diese zotteligen Typen, da trieft aus den Teufelsaugen alles an Verschlagenheit und Hass, was unter so einen großen Hut passt. Die Rabbiner krähen ihren Hassschrei, vor allem gegen uns Deutsche, welch ein Gekrächze hakennasiger Hähne auf größten Misthaufen dieser Welt. In guten, alten Zeiten drehte man einem kranken, unbrauchbaren Hahn den Hals um, wie gesagt in guten Zeiten. Heut macht sich dieser Abschaum in der Welt breit, und richtig, diese finstere Zukunft der Zionisten liegt im Sumpf des Kommunismus. Wenn man diesen Höllengeistern nicht endlich das Zepter des Handelns aus der Kralle reißt, dann finden wir uns alle im Jauchefass des Bolschewismus wieder, dem Geisterschiff der Juden. Was führt uns aus dieser geistigen Nacht wieder ins Helle ? Die Gewissheit, alles Gute liegt als Ziel vor uns, all das Schlechte lassen wir hinter uns. Also, willkommen im Licht der Wahrheit, treffen wir uns gemeinsam in der Freiheit. Wir brauchen keine Petition, uns eint ein gemeinsamer Wille, und ein Weg.

    Ganglerie

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  5. Franz Maier

    Wollt Ihr mal herzhaft lachen wie eine Systemhure dank Sturm Xavier entsorgt wurde? (Die diente den zionistischen Menschenfeinden)

    Da muss man echt heftig schmunzeln ob der Umstände, die Systemhure (angeblich Politik-Expertin…) war kurz vor ihrem Tod noch mit Sigmar Gabriel zusammen und dann hat Sturm Xavier die Systemhure ordnungsgemäß entsorgt. Darauf trink ich heute Abend einen, Prosit.

    http://www.bild.de/regional/berlin/sturm/politik-expertin-stirbt-im-sturm-53442544.bild.html

    Da hat es doch mal genau die Richtige getroffen 🙂 🙂 :). Danke Xavier 😉

    Ich mach gleich in die Hose vor lachen. ROFL

    Mal sehen welche der Medienhuren als nächstes dran ist. Getränke sind kaltgestellt 😉

    Gefällt mir

    Antwort
    • Franz Maier

      ach ja die Systemhure die von Sturm Xavier gerichtet wurde heißt Dr. Silke Tempel,

      „Tempel war Journalistin und Buchautorin. Laut Rowohlt-Verlag studierte sie Geschichte, Politische Wissenschaften und Judaistik. Nach ihrer Promotion wurde sie demnach Nahostkorrespondentin der „Woche“, später Redakteurin der „Jüdischen Allgemeinen“. Seit 2008 war sie Chefredakteurin der Zeitschrift „Internationale Politik“.“

      Da hat es genau die Richtige getroffen, Endlich. Danke Xavier. Mal schauen wann Sturmtiefs als Nazi bezeichnet werden. 🙂 🙂 🙂

      Gefällt mir

      Antwort
      • Klugscheißer

        Merke: de mortuis nil nisi bonum dicendum est; wenn man -auch über einen ver(w)irrten Systemling- nix Gutes zu sagen hat, sollte man lieber schweigen, mi’m Tod hört jede Feindschaft auf…

        Gefällt mir

    • Ganglerie

      Werter Franz Maier.

      Als kleinen Lacher, zum Sturmgebrüll :

      Vom Wind verweht, und vom Sturm erschlagen,
      vom Geist verlassen – in die Hölle getragen,
      so verlor sie ihr Leben, zum Teufel die Seel‘,
      noch einen Bruderkuss, vom Sigmar Gabriel.

      So kann es gehen, wer in dieser irren Welt,
      vor dem Macht – System, auf die Knie fällt,
      den strafen Götter, auf natürlichen Wegen,
      wenn sie diese schleimigen Würmer, von der Erde fegen.

      Ich sage auch Prost, und zum Wohl der Gerechtigkeit.

      Ganglerie

      Gefällt mir

      Antwort
  6. Piet

    Jo, um ein fremdes Land mit genetischem Fremdmaterial zu fluten, da sind sie Feuer und Flamme.

    Hat man je von einer solchen Petition für ihr eigenes and, also für Israel gehört, da stehen die „Flüchtlinge“ doch direkt vor der Haustür, könnten die Strecke zu Fuß überwinden, aber keiner lässt sie rein. Im Gegenteil, sie werden mit triefendem Hass und Fremdenfeindlichkeit überschüttet. Angeführt von Rabbinern. Gibt’s genug Belege von Rabbiner-Demos im Netz in der DuRöhre.

    Wie nennt man das, Bigotterie…

    Gefällt mir

    Antwort
  7. Piet

    Hat dies auf Leuchtturm Netz rebloggt und kommentierte:
    Jo, um ein fremdes Land mit genetischem Fremdmaterial zu fluten, da sind sie Feuer und Flamme.

    Hat man je von einer solchen Petition für ihr eigenes and, also für Israel gehört, da stehen die „Flüchtlinge“ doch direkt vor der Haustür, könnten die Strecke zu Fuß überwinden, aber keiner lässt sie rein. Im Gegenteil, sie werden mit triefendem Hass und Fremdenfeindlichkeit überschüttet. Angeführt von Rabbinern. Gibt’s genug Belege von Rabbiner-Demos im Netz in der DuRöhre.

    Wie nennt man das, Bigotterie…

    Gefällt mir

    Antwort
    • gefreiter

      Piet,
      warum soll Israel oder Saudi Arabien Flüchtling aufnehmen? Die EU Staaten reißen sich um sie.
      Dummheit wird sich rächen, in dem die Europäer sich selbst abschaffen.

      Gefällt mir

      Antwort
  8. thr637

    Hallo Anna,weist du welche Frage ich mir dauernd stelle ?
    Ich frage mich was machen die wenn es uns nicht mehr gibt?
    Was machen die Tatsächlich wenn es uns die Deutschen nicht mehr gibt,die sie dann aus nehmen können wie eine Weihnachtsgans ?
    Was dann ,diese Frage sollten die sich alle einmal stellen !
    Wir sind die ein zigsten die den ganzen Laden am laufen halten können,denn ohne uns FUNKTIONIERT NICHTS AUF DIESEM PLANETEN !
    Es mag zwar für den einen oder anderen Überheblich klingen,nur dieser eine oder Andere sollte sich im klaren sein das wir das Deutsche Volk diesen gesamten Erdball durch unsere SCHAFFENSKRAFT bezahlen.
    Es sei denn man kann mir etwas anderes BEWEISEN !
    Bis zum heutigen Tag reichten nicht einmal zwei WELTKRIEGE AUS UM UNS IN DIE KNIE ZU ZWINGEN , WIR SIND IMMER NOCH DA !
    Und genau das ist es was den „juden“ unheimlich stinkt !
    Wenn ich nur diese lehren Gestalten auf dem Bild sehe, dieser Menschenschlag so nichts sagend,
    „Hintertriebenes“ , nichts AUFRICHTIG – EHRLICHES !
    Was ich auch noch darin sehe , ist die Art Mensch der nicht nur mit sich selbst ,sondern auch mit seiner Umwelt in höchstem Maße unzufrieden ist !
    Da sieht man doch auch noch deren Unmut und SELBSTVERZWEIFLUNG in deren Gesichtern geschrieben.
    In deren Gesichtern steht auch geschrieben warum mögen uns die Menschen in den anderen Ländern nicht !
    Warum wohl ? Fragt euch das mal selbst ihr Volk der „juden“ ,fragt euch das jeden Tag auf das neue!
    Ganz einfach ihr seid EIN MACHTBESESSENES ÜBER LEICHEN GEHEND NICHT ANDERE LÄNDER AKZEPTIERENDES VOLK !
    SO LANG ES EUCH NUR BESSER GEHT ALS EUREM NACHBARN SEID IHR NICHT ZU FRIEDEN BIS ES DEM WIEDER SCHLECHTER GEHT ALS EUCH !
    Von wegen , ihr seid die größten Egoisten die es auf diesem Planeten gibt,und dieser Egoismus
    frisst euch ganz langsam aber sicher von innen auf.
    Ihr kennt hoffentlich das Sprichwort – GIER FRISST HIRN – und genau das ist euer Motto !
    Nur bedenkt auch euer bekanntliches LETZTES HEMD HAT KEINE TASCHEN !
    Und das ist die wahre Gerechtigkeit wenn wir alle einmal an unserem letzten Tag auf Erden vor unserem Schöpfer stehen .
    Wir sind alle nur Menschen aus Fleisch und Blut , und wir alle sollten mit einander klar kommen !
    Egal welcher Religion wir an gehören , erst wenn wir den dritten Weltkrieg vom Zaunbrechen werden wir begreifen wie schnell wir doch vor unserem Schöpfer stehen und ihn fragen warum er dies nur zu lassen konnte !
    Nur dafür kann er nicht Verantwortlich gemacht werden , dies liegt einzig und alleine in der Macht der Menschheit dies zu verhindern ! Mir fällt das wieder einmal der Film von Roland Emmerich ein Independance Day in dem sich die Menschheit auf einmal einig war als es um die Bekämpfung der Außerirdischen ging.
    Für den eine oder anderen Leser MAG DIES ZWAR NAIV KLINGEN , EINE SOLCH EINE EINIGKEIT VERMISSE ICH NICHT NUR IN DIESEM LAND , SONDERN AUF DER GANZEN ERDE !!!!
    BITTE BEDENKT ALLE DIE IHR DAS LIEST WIR HABEN NUR DIESE EINE !!!
    ALSO WERDET EUCH ENDLICH EINIG BEVOR ES HIER ZUM GROßEN KNALL KOMMT OB IHR DAS ALLES ZERSTÖREN WOLLT !
    Vor allem sollte sich die Menschheit fragen wozu brauchen wir eigentlich Geld,wenn uns von Gott alles von Geburt an Kostenlos zur Verfügung gestellt wurde ?!

    Gefällt mir

    Antwort
  9. Franz Maier

    Wir Europäer (INKL. RUSSLAND) sind so solidarisch, dass wir wahre Kriegsflüchtlinge gerne aufnehmen und ihnen Schutz bieten. Das ist die Jahrhunderte alte Tradition der Solidarität allen Menschen gegenüber, die in Europa erfunden wurde.

    Dass sowohl Israel als auch Saudi-Arabien es kategorisch ablehnen, selbst Kriegsflüchtlinge aufzunehmen und stattdessen die Flüchtlinge aus ihren Nachbarländern direkt nach Europa locken zeigt nur wie unsolidarisch diese beiden Länder sind. Die USA sind da ähnlich gelagert, dort erhalten Arme ja bewusst nicht mal eine Krankenversicherung, damit sie noch schneller abnippeln.

    Was Israel mit Palästina gemacht hat und weiterhin macht spricht für sich. Von denen kann man keinerlei Solidarität erwarten. Die rauben den Palästinensern seit mehr als 60 Jahren das Land und verjagen sie zu uns nach Europa. Und wenn man darauf hinweist kommen sie mit der Holocaust-Keule, das ist doch nurmehr peinlich ohne Ende wie die sich aufführen.

    Wie wäre es mal, wenn die Palästinenser auch die Zahl 6 Millionen in den Ring werfen, so viele dürften inzwischen von den Besatzern ums Leben gebracht worden sein während der letzten Jahrzehnte. Wenn das überhaupt reicht, ich gehe von knapp doppelt so vielen Menschen aus.

    Gefällt mir

    Antwort
    • gefreiter

      Franz Maier ,
      die Solidarität kann uns auch vernichten. Das frühere Jugoslawien hat auch Albaner aufgenommen und später haben sie ihre Unabhängigkeit durchgesetzt
      mit Unterstützung der NATO und es gab viele Tote Jugoslawen.
      Wer sagt uns das die Moslems nicht in nahen Zukunft auch hier ihre Republik ausrufen und das mit Hilfe der NATO.

      Gefällt mir

      Antwort
      • Franz Maier

        Ich schrieb von „wahren Kriegsflüchtlingen“, und damit wird niemals ein Land übernommen werden. Die paar tausend Hansel die wirklich vor Krieg fliehen, denen müssen wir helfen, aber diejenigen die hier nur Hartz4 abgreifen wollen damit sie zu hause nicht arbeiten müssen sind für mich keine Flüchtlinge. Leider ist die letztgenannte Gruppe deutlich in der Mehrheit. Wenn man da mal die Spreu vom Weizen trennen würde und wirklich nur Leute aufnimmt die vor einem Krieg fliehen, dann könnte man auch noch zusätzlich alle einheimischen Obdachlosen mit einer Wohnung versorgen bei gleichzeitiger massiver Steuersenkung für alle Steuerzahler. Zudem wäre es sicher in der Öffentlichkeit.

        Gefällt mir

  10. thr637

    Hallo Ann , hätte da noch eine Frage an Dich-
    War mein letzter Kommentar zu lange,oder warum wurde dieser nicht Veröffentlicht?
    Gab es einen Grund diesen nicht zu VERÖFFENTLICHEN?

    Gefällt mir

    Antwort
  11. thr637

    Hallo Anna,weist du welche Frage ich mir dauernd stelle ?
    Ich frage mich was machen die wenn es uns nicht mehr gibt?
    Was machen die Tatsächlich wenn es uns die Deutschen nicht mehr gibt,die sie dann aus nehmen können wie eine Weihnachtsgans ?
    Was dann ,diese Frage sollten die sich alle einmal stellen !
    Wir sind die ein zigsten die den ganzen Laden am laufen halten können,denn ohne uns FUNKTIONIERT NICHTS AUF DIESEM PLANETEN !
    Es mag zwar für den einen oder anderen Überheblich klingen,nur dieser eine oder Andere sollte sich im klaren sein das wir das Deutsche Volk diesen gesamten Erdball durch unsere SCHAFFENSKRAFT bezahlen.
    Es sei denn man kann mir etwas anderes BEWEISEN !
    Bis zum heutigen Tag reichten nicht einmal zwei WELTKRIEGE AUS UM UNS IN DIE KNIE ZU ZWINGEN , WIR SIND IMMER NOCH DA !
    Und genau das ist es was den „juden“ unheimlich stinkt !
    Wenn ich nur diese lehren Gestalten auf dem Bild sehe, dieser Menschenschlag so nichts sagend,
    „Hinter-trieben es“ , nichts AUFRICHTIG – EHRLICHES !
    Was ich auch noch darin sehe , ist die Art Mensch der nicht nur mit sich selbst ,sondern auch mit seiner Umwelt in höchstem Maße unzufrieden ist !
    Da sieht man doch auch noch deren Unmut und SELBSTVERZWEIFLUNG in deren Gesichtern geschrieben.
    In deren Gesichtern steht auch geschrieben warum mögen uns die Menschen in den anderen Ländern nicht !
    Warum wohl ? Fragt euch das mal selbst ihr Volk der „juden“ ,fragt euch das jeden Tag auf das neue!
    Ganz einfach ihr seid EIN MACHTBESESSENES ÜBER LEICHEN GEHEND NICHT ANDERE LÄNDER AKZEPTIERENDES VOLK !
    SO LANG ES EUCH NUR BESSER GEHT ALS EUREM NACHBARN SEID IHR NICHT ZU FRIEDEN BIS ES DIESEM WIEDER SCHLECHTER GEHT ALS EUCH !
    Von wegen , ihr seid die größten Egoisten die es auf diesem Planeten gibt,und dieser Egoismus
    frisst euch ganz langsam aber sicher von innen auf.
    Ihr kennt hoffentlich das Sprichwort – GIER FRISST HIRN – und genau das ist euer Motto !
    Nur bedenkt auch euer bekanntliches LETZTES HEMD HAT KEINE TASCHEN !
    Und das ist die wahre Gerechtigkeit wenn wir alle einmal an unserem letzten Tag auf Erden vor unserem Schöpfer stehen .
    Wir sind alle nur Menschen aus Fleisch und Blut , und wir alle sollten mit einander klar kommen !
    Egal welcher Religion wir an gehören , erst wenn wir den dritten Weltkrieg vom Zaunbrechen werden wir begreifen wie schnell wir doch vor unserem Schöpfer stehen werden und ihn fragen warum er dies nur zu lassen konnte !
    Nur dafür kann er nicht Verantwortlich gemacht werden , dies liegt einzig und alleine in der Macht der Menschheit dies zu verhindern ! Mir fällt da wieder einmal der Film von Roland Emmerich ein Independance Day in dem sich die Menschheit auf einmal einig war als es um die Bekämpfung der Außerirdischen ging.
    Für den eine oder anderen Leser MAG DIES ZWAR NAIV KLINGEN , EINE SOLCH EINE EINIGKEIT VERMISSE ICH NICHT NUR IN DIESEM LAND , SONDERN AUF DER GANZEN ERDE !!!!
    BITTE BEDENKT ALLE DIE IHR DAS LIEST WIR HABEN NUR DIESE EINE !!!
    ALSO WERDET EUCH ENDLICH EINIG BEVOR ES HIER ZUM GROßEN KNALL KOMMT OB IHR DAS ALLES ZERSTÖREN WOLLT !
    Vor allem sollte sich die Menschheit fragen wozu brauchen wir eigentlich Geld,wenn uns von Gott alles von Geburt an Kostenlos zur Verfügung gestellt wurde ?!

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: