Anna Schuster Blog für eine neue Welt

Frankreich: Evangelischer Pfarrer verwaltet Gewerbe von 50 nigerianischen Prostituierten

Nigerianische Prostituierte in Frankreich. Foto: valeursactuelles.com

Die Kirche und ihr Bodenbediensteten als Institution schinden aus der Migrationskrise ihr eigenes Kapital. Aus diesem Grund befürworten die „göttlichen Stellvertreter“ auch die Migration und helfen bei der Überschwemmung des europäischen Kontinents tatkräftig mit.

Valeurs Actuelles:

Der evangelische Pfarrer gab den Prostituierten alles: Häuser, Kleider, Essen… aber auch Vans für die Begrüßung von Kunden und Autos mit Chauffeurs, um sie zu treffen. Der 33-jährige Mann verwaltete dieses Netzwerk, das seit Ende 2016 rund fünfzig junge Frauen aus dem Bundesstaat Edo in Nigeria ausnutzte, erklärt Le Parisien. Am Donnerstag, den 28. September wurde er in Lyon der Zuhälterei angeklagt und festgenommen.

Der evangelische Pfarrer – sehr bekannt in der afrikanischen Gemeinde Lyon – suchte junge Frauen in den Migrantenzentren in Italien. Laut Le Parisien kannten einige Mädchen das Schicksal, das sie in Europa erwartete, andere nicht, und dachten, dass sie als Friseure in Afro-Frisur-Salons eingesetzt werden. Das Unternehmen brachte zwischen 100.000 und 150.000 Euro pro Monat ein. Der Pfarrer verwaltete das Netzwerk Darlegungen der Verdächtigen wurden die Gewinne über ein informelles, gemeinschaftsbasiertes Geldtransfersystem nach Nigeria zurückgeführt.

Und während der evangelische Pfarrer in Handschellen abgeführt wurde, forderte er den französischen Präsidenten Macron auf, die Neu-Rechten tatkräftig zu verurteilen, weil sie eine Bedrohung für seine finanziellen Einnahmen sind, die der Pfarrer aus den weiblichen Asylbegehrern integriert?

Evangelicals

Screenshot CNN


Alles Gute liegt vor uns, alles Schlechte geht vorbei.

Die Redaktion

Advertisements

17 Antworten zu „Frankreich: Evangelischer Pfarrer verwaltet Gewerbe von 50 nigerianischen Prostituierten“

  1. Piet

    Hat dies auf Leuchtturm Netz rebloggt und kommentierte:
    Hihi, dies zeigt, wo die „christliche“ Kirche ihre Wurzeln hat. Im alten Testament/Tora/. Gewalt, Zügellosigkeit. Seit Kääßmann wird Jesus Nächstenliebe einfach umdefiniert…

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Ganglerie

    Hochwürden verwaltet also die Dienste der Engel körperlicher Lust. Oder, ein Gewinn gesteuerter Pfarrer, der seine Seele verkauft und dabei nigerianische Freudenmädels an der Leine führt. Alles im Namen des Herrn ? Na, ob dieser evangelische Zuhälter den Segen des himmlischen Vaters erhalten hat, bleibt ein Glaubensgeheimnis. Obwohl, bei dem, was derzeit auf Erden geschieht, lässt zweifeln am wahren Glauben dieser Kirchenheuchler, und einen wahren Gott, der diesen Scheinheiligen vorsteht. Bei dieser gewaltigen ( vergewaltigenden ) Flutwelle von Migranten, muss man befürchten, alle Gotteshäuser auf europäischen Boden, werden zu Freudenhäusern. Beim Sakrament des Klingelbeutels, dann läuten die Kirchenglocken bald zum großen Verkehr. Nicht dem mit Bus und Bahn, nee – zum Tummeln und Fummeln unter priesterlicher Aufsicht. So stelle ich mir die multikulturelle Eintreibung des Kirchenzehntes vor, Kirchgeldeinnahme durch Freudenspenden. Dann bebt der geheiligte Boden, beim “ Gebet “ mit diesen Bodenbediensteten, bis das Kreuz vom Altar fällt. Alles im Namen des Herrn – oder eher doch seiner verkommenen Knechte. Ein kräftiges Amen, gib mir deinen Samen.

    Ganglerie

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    • Anna Schuster

      Das erzbischöfliche Gremium aus dem urchristlichen Bayern lässt über den Anna Schuster Blog verkünden:

      Liebe Gemeinde, liebe Glaubensbrüder im Geiste,

      ab dem 30.10. stehen in den bayrischen Beichtstühlen neben den konservativ vergitterten Spanner-Öffnungen für den örtlichen Samenerguss optional zu den Klingelbeutelzahlungen auch sog. Glory Holes zur Verfügung, zur Durchreichung der bischöflichen Körperglieder, durch die Sie, liebe devote Kirchenmitglieder und treuen Kirchensteuerzahler, uns mit einer erotischen Salbung aus Weihrauch und Myrrhe-Extrakten verwöhnen dürfen, während sie uns ihre Sünden ins Zölibats-Ohr flüstern. Als Dank für Ihre ergebenen Diebste erhalten Sie eine Extra-Hostie beim Verlassen des heiligen Stuhls.

      Mit segensreichen Grüßen,

      Ihre erzbayrische Kirche

      Gefällt mir

      Antwort
      • Ganglerie

        Guten Morgen Anna, Odin sei Dank, ich halte meinen Geist von diesen schleimigen Brüdern und deren unheiligen Salbungen fern. Und wenn ich meinen Stuhl verlasse, dann ist er weder heilig, noch von Zölibats – Heuchelei umnebelt. Und anstatt einer vielleicht von denen angeknabberten Hostie, genieße ich lieber ein edles Glas Wein, oder ein gutes Bier – ein Prost auf die Vernunft. Als Abwehr vor diesen Geistern, lassen wir doch alle gemeinsam einen kräftigen Weihrauchstoß aus dem Allerwertesten in Richtung der erzbayrischen Kirche, so benebelt fangen sie dann an, das Amen zu jodeln. Und tanzen nach der Melodie des Klingelbeutels mit schlotternden, bischöflichen Körpergliedern um die Beichtstühle – bis zum heiligen Samenerguss. Noch wird dieser Wahnsinn kirchlich verwaltet, bis das Gute vor uns liegt, und alles Schlechte ausgeschaltet.

        Ganglerie

        Gefällt 1 Person

      • Anna Schuster

        Einen wunderschönen guten Abend mein geliebter Ganglerie,

        mit Dir würde ich nur zu gerne einmal bei Nacht in die Domsakristai einbrechen, wir uns in Paramente gehűllt an dem trockenen Messwein in kostbaren Gefäßen erlaben und den Klingelbeutel räubern, während uns die Orgel auf der Empore mit einem psychedelischen Ave Maria frohlockt. Wir uns im Pfarrertonfall aus den liturgischen Werken vorlesen, den Weihrauch inhalieren und im Hintergrund die Kerzen den Raum romantisch ausleuchten und wir total high auf dem Priesteraltar unsere größten Lebenssünden wiederholen…

        Gefällt mir

  3. floydmasika

    Hat dies auf Bayern ist FREI rebloggt und kommentierte:
    Kindersexsklavinnen und kirchliche Wohltätigkeit sind zwei wichtige Treibstoff des nigerianischen Schleusergewerbes. Le Parisien berichtet in einem Fall, in dem beide eine enge Verbindung miteinander eingingen.

    Gefällt mir

    Antwort
  4. gefreiter

    Was sollen auch die armen, arbeitslosen Priester machen? Die Gläubigen laufen denen in Scharen davon, jede Menge Kirchen mussten schließen. Da bittet sich ein lukratives Gewerbe regelrecht an, da Erfahrung mit Flüchtlingen vorhanden ist.

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Franz Maier

    darf der Pfaffe dann in guter kirchlicher Tradition über die unehelichen Kinder und Säuglinge der Prostituierten drüberrutschen? Es ist ja schon lang und breit bekannt wie sich z.B. der Vatikan die Kinder zum Ficken liefern lässt: gerne rumänische Strassenkinder die keiner vermisst und die dann nachdem sie von dutzenden Kirchenfunktionären durchgenommen wurden einfach so auf den Müll geworfen werden. Mit den Flüchtlingen kamen nun viele Exoten ins Spiel, und damit den Kinderfickern der beiden christlichen Kirchen nicht langweilig wird, locken sie immer mehr orientalische und afrikanische Kinder nach Europa, damit sie auch weiterhin stets gut mit reichlich Fickmaterial versorgt sind. Ich weiß, es ist ziemlich ekelhaft darüber zu schreiben, aber so sind sie nunmal die Kinderficker der Katholischen und Evangelischen Kirchen.

    Und einen Gustl Mollath sperren sie in die geschlossene Psychiatrie weil er über das Finanzsystem aufklären wollte. Da sieht man mal wieder was wirklich zählt.

    Was mich noch interessiert, haben die Pfaffen auch so Initiationsriten wie die Leute in Hollywood und anderswo? Also um aufgenommen zu werden muss ein Kind missbraucht und getötet werden vor Zeugen…damit man immer erpressbar ist???

    Gefällt mir

    Antwort
  6. Maschy / Mose 4 /21 abs. 4/5/6/7/8/9

    Hiermit Versichere ich Euch, dass dereinst – nach dem Tod der Physischen Hülle – ein jeder „EGO-Geist“ für seine Taten in der Physischen Welt zur Rechenschaft gezogen wird !!! Dass sich gewisse (Gewissen-lose) Menschen dermassen aufführen in dieser Welt Resultiert aus der DUMMEN IGNORANZ dass es keinen Gott gibt – all das ist „Firlefanz“ und für „Dummköpfe“ gedacht um sie zu Unterdrücken und zu Steuern !
    Aber – diese Geistige Entität ist REAL – merkt Euch das gut !
    Einen kleinen Hinweis zur Erhellung diesbezüglich – die Quantenphysik !
    Da gibt es einen Menschen welcher ganz nah an der Wahrheit ist – Dr. Michael König ! als Film = die URWORT THEORIE…….als Buch – Das UR-Wort – die Physik Gottes !
    Es „Lohnt“ sich !!! 🙂

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  7. Ganglerie

    Liebe Anna, bei diesem Beben wahrer Freude, würde selbst der entfernte Vatikan ins Wanken geraden und dürfte diesen päpstlichen Teufel samt seiner Gebetsbande in die Flucht schlagen. Darauf würden wir den goldenen Becher mit edelsten Wein leeren, bei festlichen Kerzenschein und dem Klang der altwürdigen Orgel. Und was wir dann auf dem Altar zelebrieren, bringt selbst das Rasseln des Klingelbeutels zum Schweigen. Was für lebensnahe, sonntägliche Gedanken, da fällt der letzte Beichtstuhl in sich Zusammen. Göttliche Grüße von einen alten Sachsen.

    Ganglerie

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: