Anna Schuster Blog für eine neue Welt

Israelische NGOs lotsen Flüchtlingsboote an die Europäische Küste

Foto: Screenshot Youtube

Rückblick in das Jahr 2016, damit es nicht in Vergessenheit gerät: Die IsraAID, eine israelische NGO, denen u.a. israelische Ärzte und Krankenschwestern angehören, helfen Migranten-Booten, Europas Ufer zu erreichen, indem sie die Boote in die Küsten winken und den Migranten Anweisungen geben, wohin sie gehen sollen. Mittlerweile hat Israel selbst die niedrigste Flüchtlingseintrittsrate weltweit. Warum hilft Israel nicht den Palästinensern, den verhungernden schwarzen Juden in Uganda oder diesen Migranten aus Syrien, dem Mittleren Osten und Nordafrika, indem sie sie selbst aufnehmen? Israel nimmt ausschließlich Juden auf, die auch genetische Juden sind.

Dies ist ein Auszug aus der zwölften Episode von Weekend Warrior aus dem vergangenen Jahr und er beinhaltet die Antwort auf die Frage: Kalergi-Plan und Großprojekt Erez-Israel, wie schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe?

 

Backup Video

 


Alles Gute liegt vor uns, alles Schlechte geht vorbei.

PDF: Israelische NGOs lotsen Migranten-Boote an die Europäische Küste

 

6 Antworten zu „Israelische NGOs lotsen Flüchtlingsboote an die Europäische Küste“

  1. Klugscheißer

    Im Roman „Die Mohikaner von Paris“ pflegte der Kriminalist Jackal stets „sucht die Frau“ zu sagen; für den Alltag sollte es „cherchez le …juif“ der mit Sicherheit hinter jedem Bockmist dieser Art steht, heißen…:-)

    Gefällt 2 Personen

    Antwort
  2. jack

    Das Vid zeigt das, was sehr viele Europäer wissen, zu Recht infrage stellen, aber nicht aussprechen dürfen.
    „Tikkun Olam“ – Gott schuf nach Ansicht dieser winzigen Minderheit
    die gesamte Welt, aber schlecht, und sie fühlen sich berufen, dieses Werk
    Gottes zu „verbessern“.
    Ist das jetzt Selbstüberschätzung in Hochpotenz oder ist es Wahnsinn?

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Harmodios

    Etwas Verständnis für den Neidkomplex dieser Psychopathen sollte man schon haben. Wer vom Abschaum der Welt abstammt (nach Tacitus), das NEIN zum Leben der Völker ist (nach deren Philosophen Martin Buber), sich vom Satasnsgott JHW zur Weltherrschaft berufen fühlt, muß den überlegenen Geist der Nordvölker auf das eigene miese Niveau transformieren.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: