Anna Schuster Blog für eine neue Welt

Reife, wollüstige Flüchtlingshelferin penetriert Migrantenkind mit freizügigem Lapdance in Schweden

(FSK 18+) Stabile, vergrämte Lady, von Beruf Sozialarbeiterin in schwedischem Asylheim lockt Flüchtlingskind in private Liebeshöhle, avanciert den Migrantenjungen zum Toy Boy des Monats und ergötzt sich an des Jungens libidinösem Südländer-Temperament. Screenshot Video Aftonbladet TV

Schweden: Die Stadt Åmål hat eine polizeiliche Untersuchung in einer HVB-Unterkunft in der Gemeinde angeordnet. Unter anderem gab eine weibliche Flüchtlingshelferin, die in dem örtlichen Asylheim als Angestellte arbeitet, einem minderjährigen Asylanten einen „Lapdance“ und hatte eine intime Beziehung mit dem Minderjährigen.

Großartig! Endlich kommen auch die sexuell vernachlässigten europäischen Frauen auf ihre Kosten. Flüchtlinge sind so bereichernd! 

Darüber hinaus gibt es in der Gemeinde mehrere andere sexuelle Beziehungen zwischen Mitarbeiterinnen des Flüchtlingheims und Bewohnern im HVB-Haus, schreibt SVT Nyheter Väst. Eine Mitarbeiterin des Asylheim in Åmål zelebrierte eine Party in ihrer Wohnung in der Stadt. Es wurde dort gefeiert: Die Gäste tranken Alkohol und entleeren ihren Mageninhalt aufgrund der alkoholischen Vergiftung, schreibt SVT. Bei der Party gab es unter anderem einen Minderjährigen mit Migrationshintergrund, der im Haus der HVB wohnt. Neben der Feier gab es sexuelle Beziehung zwischen einer weiblichen Angestellten an der Flüchtlingsunterkunft und den Minderjährigen. Zusätzlich zu diesen Veranstaltungen hat SVT Nyheter Väst mit mehreren Leuten gesprochen, die Einblicke in die HVB-Geschehnisse in Åmål haben. Sie haben berichtet, dass es auch mehrere sexuelle Beziehungen zwischen Mitarbeitern und Jugendlichen gab, die in HVB-Häusern leben.

Ivan Stipic, Geschäftsführer der Gemeinde Åmåls, weist darauf hin, dass es inakzeptabel sei, dass die Mitarbeiterinnen generell mit den Bewohnern feiern und Alkohol trinken, da sie auf das Personal verlassen. Nach Stipic ist es Aufgabe der Sozialdienste, zu entscheiden, ob ein Polizeibericht vorliegt.

Denken Sie daran, dass „Kinderflüchtlinge“ manchmal tatsächlich 18 – 20 Jahre alte Migranten sind, die über ihr Alter flunkern, um im Land Asyl zu erhalten.

 

 

Quellen:

http://www.friatider.se/anst-lld-kvinna-p-hvb-hem-gav-minder-rig-lapdance

https://www.svt.se/nyheter/lokalt/vast/har-ger-personalen-den-minderarige-en-lapdance

http://tv.aftonbladet.se/abtv/articles/218526

https://www.dailystormer.com/sweden-female-employees-performed-lap-dances-for-child-refugees-and-had-sexual-relationships-with-them-at-an-asylum-center/

 

5 Antworten zu „Reife, wollüstige Flüchtlingshelferin penetriert Migrantenkind mit freizügigem Lapdance in Schweden“

  1. 006

    In Hessen werden die Schulanfänger ab jetzt nicht mehr eingeschult, sondern eingeschwult</b< und auch auf diese Weise für ihr weiteres Leben auf sexuelle Weltoffenheit. Liberalität und Tolleranz getrimmt …

    http://krisenfrei.de/heute-beginnt-der-gender-unterricht-in-hessen/

    Heute morgen ging ich an einer Arztpraxis vorbei. Mir entgegen kam ein junges Paar, das offensichtlich zu eben dieser Arztpraxis wollte. Sie weiß, ca. Mitte Zwanzig – er: schwarz und vermutlich ähnliches Alter. Er trug so Babybehältnis mit Verdeck. Inhalt: Die ‚Frucht der LIebe‘ der beiden Liebenden – ein Mulattenbaby.

    Mein Empfinden beim Vorübergehen: Unangenehm-berührt-sein. Nichts-damit-zu-tun-haben-wollen. Und die Gewißheit dieses Kind NIEMALS als Ausdruck der Tradierung meiner kollektiven Identität empfinden zu können.

    Gefällt mir

    Antwort
    • GeNOzid

      Ob sich diese Weißen jemals Gedanken darüber machten, daß sie mit derlei Verhalten vielleicht zukünftig keine Aufenthaltserlaubnis mehr in Deutschland haben?

      Es gibt einige „Helfer“, die bei der Migration an die Abhilfe ihrer sexuellen Unterbeschäftigung denken. Von wegen selbstlose Hilfe. Diese Verräter (Neusprech „Helfer“) denken bei ihrer „Hilfe“ nur an sich, ob finanziell, sexuell oder geistig.

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      • Anna Schuster

        Ja, Gutmenschen sind egozentrische Egoisten, sie besitzen keine Empathie, keine emotionale Intelligenz und schon garnicht können sie zwischen pfui pfui und der guten Seite unterscheiden. Aus diesem Grund lotsen sie auch die gesamte kriminelle Welt in unser Land und kommen es absolut nicht verstehen, dass sich eine immer größer werdende Minderheit darüber aufregt. In ihren Augen gibt es nur sie selbst, Böse und Gut wird davon abhängig gemacht, ob es ihnen nützlich ist oder nicht.

        Gefällt mir

  2. dIETER wAGNER

    Schon kurz nach den ersten „Schutzsuchenden“ sah ich auf der Straße immer mehr gemischte Paare. Stolze, weiße Frauen mit braunen bis schwarzen Hengsten. Endlich tat sich was im Schlafzimmer. Dass die Böcke das meistens machen um 1. schneller an eine Aufenthaltsgenehmigung zu kommen, 2. ein gemachtes Nest mit Sklavin vorfinden und 3. kann der Asylerpresser auch noch seine Neigungen ausleben. Denn die Sklavin muss ja gehorchen^^ Später ist der Katzenjammer aber dann groß. Nämlich wenn sich der Bock verpisst. Oder, wie ich von einem Fall weiß, sich an die kleine Tochter ranmacht. Tja, das Leben einer Gutmenschin kann schon aufregend sein 🙂

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    • Anna Schuster

      Es sind vorallem weiße, korpulente Damen in hautengen Leggins, die aus darwins Raster fallen und gemäß der Evolution selektiert werden würden, wäre da nicht eine Horde Schutzsuchender, denen jedes Mittel für ein Leben an Merkels nahrhaftem Mutterbusen recht ist. Die Fickianer sind von Natur aus nicht mit einem Sinn für Ästhetik und Moral ausgestattet und so sind erstmal beide Seiten glücklich.

      Zumindest temporär. Gerade vorhin habe ich 3 Kinderwägen mit drei Negern und schneeweißen Müttern gesichtet.

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: