Anna Schuster Blog für eine neue Welt

Was kosten Migranten den deutschen Steuerzahler durch den Sozialstaat?

Die Reisen des wunderlichen Herrn Wangenheim

Ich stieß zuletzt über Twitter auf eine interessante statistische Aufarbeitung, nämlich die Steuerbilanz der verschiedenen Ethnien in den USA, d.i. Whites, Hispanics und Blacks. Soetwas gibt die amerikanische Regierung natürlich nicht freiwillig heraus. Sie ahnen vermutlich auch schon, was dabei herauskommt. Der Autor verweist darin auf einen früheren Beitrag, in welchem er die Staatsfinanzen der USA mit der Unterscheidung von Whites und Non-Whites durchgeführt hat. Das Ergebnis der nicht sonderlich aufwendigen Rechnung lautet:

  1. The US Would be Running Budget Surpluses if it were all White

2. Non-Whites on net create a deficit of $3,558.58 per capita.

3. The average annual tax/benefit brakes down to:

Whites: -$2,795 . Blacks: +$10,016

Der durschnittliche Schwarze kostet den amerikanischen Staat also 10.000 Dollar, vom durchschnittlichen Weißen erhält er 3.000 Dollar. Diversity is our strength! Apart from getting ripped off…

Da die Amerikaner über ein relevantes Stück Haushaltsausgaben für das Militär verfügen, rechnet der…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.287 weitere Wörter

5 Antworten zu „Was kosten Migranten den deutschen Steuerzahler durch den Sozialstaat?“

  1. 006

    3. The average annual tax/benefit brakes down to:

    Whites: -$2,795 . Blacks: +$10,016

    Der durschnittliche Schwarze kostet den amerikanischen Staat also 10.000 Dollar, vom durchschnittlichen Weißen erhält er 3.000 Dollar.

    Ähm … kann es sein, daß da ein Komma verrutscht ist bzw. falsch gesetzt wurde? Nach der zuerst dargestellten Rechnung müßte Neger den US-‚Staat‘ eigentlich nur 10 Dollar im Jahr kosten, oder versteh ich da was falsch?

    Gefällt mir

    Antwort
    • 006

      Korrektur:

      3. The average annual tax/benefit brakes down to:

      Whites: -$2,795 . Blacks: +$10,016

      Der durschnittliche Schwarze kostet den amerikanischen Staat also 10.000 Dollar, vom durchschnittlichen Weißen erhält er 3.000 Dollar.

      Ähm … kann es sein, daß da ein Komma verrutscht ist bzw. falsch gesetzt wurde? Nach der zuerst dargestellten Rechnung müßte Neger den US-‚Staat‘ eigentlich nur 10 Dollar im Jahr kosten, oder versteh ich da was falsch?

      Gefällt mir

      Antwort
  2. 006

    Korrektur:

    3. The average annual tax/benefit brakes down to:

    Whites: -$2,795 . Blacks: +$10,016

    Der durschnittliche Schwarze kostet den amerikanischen Staat also 10.000 Dollar, vom durchschnittlichen Weißen erhält er 3.000 Dollar.

    Ähm … kann es sein, daß da ein Komma verrutscht ist bzw. falsch gesetzt wurde? Nach der zuerst dargestellten Rechnung müßte Neger den US-‚Staat‘ eigentlich nur 10 Dollar im Jahr kosten, oder versteh ich da was falsch?

    Gefällt mir

    Antwort
    • Luka

      @ 006

      Ich glaube das liegt daran weil in den VSA wird gerne mal statt dem Punkt ein Komma genommen.

      Gefällt mir

      Antwort
      • 006

        Danke für den Hinweis. Kenne die USA nicht aus direktem Erleben (keine Kicks auf der Route 66 😆 ), sondern nur per Internet. Und die dortigen Punkt/Komma-Regeln sind mir auch nicht bekannt bzw. inwieweit sie von den hier üblichen abweichen. Aber … ihre Erklärung ‚macht Sinn‘, wie es heute wohl heißt. Also nochmals „Danke“.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: