Die brachiale Zerstörung der Kinderseelen durch Schamgefühle

Screenshot Youtube

Die seelische Verkümmerung und geistige Verdorbenheit der Menschen im 21. Jahrhundert hat ein Ausmaß erreicht, an dem der Sittenverfall, die Abwendung von Moral und Anstand und jeglichen erstrebenswerten Tugenden nicht mehr zu überbieten ist. Die linksgrüne Gesellschaft – von der „liberalen“ Politik geprägt – gleicht einem unzüchtigen Hurenhaus, in dem Zustände herrschen, die Reminiszenzen an Sodom und Gomorra hervorrufen. Die alten Werte wie Treue, Anstand, sexuelle Zurückhaltung, Vernunft und der Sieg des Verstandes über das Fleisch wurden im Zuge der Ausbreitung des kulturmarxistischen Gedankengutes über Bord geworfen. Der Trend einer gesellschaftlich anerkannten feierwütigen und orientierungslosen Spaßgesellschaft festigte sich. Diese verachtenswerte Entwicklung macht nicht halt vor unseren Kindern, die als die gesünderen Menschen reinen Herzens zu benennen sind. Kindern sind ihre Träume, Phantasien, die seelische Unbeflecktheit und psychische Gesundheit im Laufe ihres Lebens noch nicht abhanden gekommen. Das sind nur einige der Gründe, weshalb wir „Erwachsenen“ alles daran setzen sollten, Babys und Kinder körperlich und psychisch zu beschützen.

Der Kanal WatchCut Video hat nun ein Video hochgeladen, in dem der Versuch gestartet wird, Kinder über das Internet lebenslänglich mit Schuldgefühlen zu behaften. Bereits der Banner des Kanals lässt Merkwürdiges erahnen. Zu sehen ist ein dunkelhäutiger Afroamerikaner, der ein Rauchgerät vor sich hält, welches zum Drogenkonsum einlädt. In der Mitte sitzt ein Priester mit einem Kreuz auf der Stirn, dem ein hämisch grinsender Rabbi-Verschnitt an das Ohr fasst. Dem halboffenen Mund des Priesters zufolge gefällt ihm der Kniff des Rabbis an das Ohr nicht. Wird hier eine Entchristianisierung dargestellt? Die Symbolkraft des Fotos ist bemerkenswert.

1

Banner des Youtube-Kanals.

Ist einem Menschen die irdische Glückseligkeit nicht zueigen, wenn er in Gegenwart seines Partners so akzeptiert wird, wie er ist? Wenn er mit all seinen Schwächeln und Markeln akzeptiert und geliebt wird? Wenn ein solches Klima der Liebe zwischen zwei Menschen entsteht, verschwinden tief sitzende Schamgefühle und Vertrauen, Offenheit und Authentizität stellen sich ein. Schamgefühle sind immer kontraproduktiv, da sie zu Schuld führen und so sollte es die Aufgabe eines Partners oder von Eltern sein, ein solches mit grenzenloser Liebe durchtränktes Klima zu erstellen.

Scham ist im Moment ihres Erlebens unsagbar. Solange ich mich schäme,
habe ich keine Worte für sie. Scham kann nicht zugleich erlebt und in Worte gefaßt
werden. Sie isoliert von der Umwelt und geht mit Verwirrung einher.
Wachsen mir Worte zu, habe ich bereits Abstand von der Scham gewonnen.
Den Abstand gewinne ich in dem Maß, in welchem ich mir den zunächst verstörenden
Blick des Anderen zu eigen mache. Da Scham meist als sehr unangenehm empfunden wird, gilt sie als negatives Gefühl und als Krankheitszeichen. •Scham und Verworfenheit konfluieren zu dem, was dem Schamaffekt seine Kennzeichnung als ,negativer‘ Affekt eingetragen hat. Er wird in Verbindung gebracht mit dem Erleben, klein, unvollständig
und ungenügend zu sein, möglicherweise auch, moralisch nicht zu genügen. Scham ist ein ungegenständlicheres Erleben als Schuld. Sie ist eine Haltlosigkeit,
die sich nur am Blick des anderen, aber nicht an einem abgrenzbaren
Verhalten meiner selbst festmachen läßt. Scham hat mit dem Beziehungsrahmen
zu tun, in dem Schuld überhaupt erst wahrgenommen werden kann. (1)

Im Umkehrschluss lässt sich festhalten, dass Scham Schuldgefühle evoziert und Schuldgefühle sind generell negativ und abzulehnen, da sie den Menschen ihre Freiheit rauben und – kollektiv angewendet (sh. zum Beispiel Holocaust-Schuldkomplex der Deutschen) die Macht besitzen, Generationen zu unterdrücken und unterjochen.

Backup Video

 

Wenn nun in dem erwähnten Video Eltern ihren Kindern erklären, „wie sie ihre Hände an den Penis legen und schnell rauf und runter fahren“, „die Vagina mit den Fingern liebkosen“ dann führt das augenscheinlich zu schamerfüllten Reaktionen bei den Kleinsten, wie man ihrer Reaktion in dem Video entnehmen kann. Die gesamte Frühsexualisierung zielt auf dieses Einimpfen der Kleinsten mit Schuldkomplexen hin, um ihre Seelen gefügig zu machen und nachhaltig zu zerstören, was sie zu willenlosen Sklaven formen wird, die sich für eine nicht begangene Tat schämen und aufgrund des Schamgefühls „schuldig“ führen. Assoziiert man ihnen dann, diese „Schuld“ wäre beispielsweise durch die Aufnahme von farbigen Migranten in das Heimatland zu begleichen, werden Millionen von schuld-manipulierten Menschen mit „Refugee-Welcome-Fahnen“ an den Bahnhöfen stehen und farbige Menschen zu den neuen Göttern des 21. Jahrhunderts erheben.

Hier wird im Sinne der New World Order der Versuch gestartet, die Kleinsten über die Sozialen Netzwerke zu verderben. Nur ein Mensch, der seiner Gesundheit beraubt wurde, ist anfällig für Krankheit, Leid und Tod, das Hauptziel der New World Order – Agenda.

Welche „Lösung“ unsere Regierung den sexualisierten und konditionierten Kindern eines Tages vorschlagen wird, zeichnet sich heute schon ab. Wer einen funktionalen Verstand besitzt, kann den linksgrünen Idealen entnehmen, wohin die Reise führen wird und welche Stellung unseren Kindern zukommen soll.


Mit Material von Radio nordwest

Advertisements

5 Antworten zu „Die brachiale Zerstörung der Kinderseelen durch Schamgefühle“

  1. 006

    Ich glaube der Titel ist irreführend:

    Die brachiale Zerstörung der Kinderseelen durch Schamgefühle

    müßte doch wohl eher lauten…

    Die brachiale Zerstörung der Kinderseelen durch Zerstörung der Schamgefühle

    Ansonsten kann ich/man zu dem Video eigentlich nur noch sagen: Rette mich wer kann! Vor der BRD und ihren ‚Deutschen‘ … und Liberalismus, Weltoffenheit und Toleranz.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Gaby Kraal

    Noch größere Angst als vor den heutigen degenerierten Zeitenossen, habe ich fast vor der Beantwortung aller Fragen: Haben Soros und Co. mit ihren Zerstörungspläne n womöglich Recht?

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: