Teen-Magazin klärt Kinder und Jugendliche detailliert über Analsex auf

Wenn es um gesellschaftspolitische Strömungen geht, orientiert sich die durch Amerika besetzte US-Kolonie Deutschland an ihrem Unterdrücker. Die USA ist für den gesamten vorherrschenden politischen (linken) Mainstream ausschlaggebend und der Entwicklung in Deutschland ca. 10 Jahre voraus. Die linksgrünen Ideologien, durch CDU, CSU, Grüne und SPD verbreitet, sind ein Ableger der in Amerika entstandenen Ideale. Wollen wir erfahren, mit welchen Problemen sich unsere Gesellschaft in Zukunft konfrontiert sieht oder bereits konfrontiert wird, insofern wir wir nicht endlich mit Mistgabeln und Fackeln gegen die korrupte Regierung vorgehen, müssen wir einen Blick auf die gegenwärtigen Zustände in den Staaten werden.

Ein englischsprachiges Teen-Magazin für Jugendliche veröffentlichte einen Artikel, in dem den Minderjährigen der „methodisch“ richtige Sex durch das Hintertürchen beschrieben wird, womit dieses Schmuddelblatt die Jugendlichen nur verderben kann. Eine weit verbreitete Methode der Online-Zeitschrift TeenVoge aber auch bei den deutschen Vertretern der Öffentlich-Rechtlichen und staatlich finanzierten Schweinekram-Sendern wie BRAVO, eine Kinder- und Jugendseite oder „Fickt Euch, ist doch nur Sex“ , die regelmäßig zu sexuellen Sauereien aufrufen, ist es, den Kleinsten ihre sexuellen Verdorbenheiten durch bunte Bildchen und reißerische Thumbnails schmackhaft zu machen. Die Betreiberin dieses Blog hat sich bereits anfangs des Jahres bei der Geschäftsleitung der BAUER XCEL MEDIA DEUTSCHLAND mit diesem Anschreiben beschwert, woraufhin die Kontaktperson sehr darauf erpicht war, Vor- und Zunamen sowie die volle Adresse der Autorin der Beschwerde zu erfahren.

Zurück zu unserem Jugendmagazin, welches mit einem Leitfaden für „richtigen Analsex“ die Jugendlichen zu analem Geschlechtsverkehr aufruft. TeenVogue schreibt:

(Übersetzt von Anna Schuster)

„Wenn es zu deinem Körper kommt, ist es wichtig, dass du die Fakten kennst. In der Dunkelheit (im Sinne der sexuellen Aufklärung) zu leben ist für deine sexuelle Gesundheit nicht förderlich und du tust Dir keinen Gefallen. Aus diesem Grund sind wir hier, um Dir nahe zubringen, welche Dinge Du beachten musst, sobald es zu Analsex kommt.  Es ist wichtig, dass wir über alle Arten von Sex reden, da nicht jeder Sex mit einem Penis und einer Vagina haben will. […]“

„Hier kommt das Wesentliche über Sex mit dem Hintern, egal wer du bist, mit wem du Sex hast oder mit dem du Sex haben willst. Dies ist der anale Leitfaden 101 für Jugendliche, Anfänger und alle neugierigen Leute. […]“

Im weiteren Verlauf werden die Jugendlichen in einer 1.050 Wörter langen Abhandlung dezidiert über die organischen Unterschiede zwischen Mann und Frau aufgeklärt und über das sexuelle Lustempfinden beraten. Dass sich die Gender-Lobby zumindest bei diesem Thema an die beiden biologischen Geschlechter hält, ist durchaus lobenswert.

GuidetoAnalSex
Foto: TeenVodue

 

Als finale „Weisheit“ erwähnt der von einer Feministin verfasste Text den Fakt, dass die Jugendlichen in Kontakt mit Fäkalien kommen könnten:

„Ich [die Autorin] möchte dir persönlich versichern, dass du dich während des Analsex nicht auf jemanden kacken wirst. Sicher, es gibt Horrorgeschichten, aber gibt es die nicht immer?
Das heißt, ja, du wirst in Kontakt mit irgendeiner fäkalen Angelegenheit kommen. Du betrittst mit deinem Penis ein Arschloch. Hier kommt „Kacke“ heraus. Eine Erwartungshaltung, Analsex zu praktizieren und keine Kacke zu sehen, ist nicht besonders realistisch. Aber das ist keine große Sache. Jeder kackt (auf der Toilettenschüssel). Jeder hat einen Hintern. Anal-Sex und Anal-Stimulation kann genial sein, und Du es willst, dann tu es.“

Das Zeitalter der Dichter und Denker, der Schriftsteller und Erfinder liegt längst hinter uns. Literarische und musische Künste, kulturelle Interessen und Allgemeinbildung sind out und uncool. Sittenloses Verhalten, Promiskuität, unzüchtiges Treiben und verwerfliche gesellschaftliche Normen prägen unsere Gesellschaft und wer nicht mitmacht, der wird als Außenseiter und Rechtsradikaler unter Verwendung der Begriffe Rassismus, Sexismus, Spießer oder Verschwörungstheoretiker in die Ecke gestellt. Dabei ist es kein Zeichen von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft angepasst zu sein.


Anna Schuster

Advertisements

Ein Gedanke zu “Teen-Magazin klärt Kinder und Jugendliche detailliert über Analsex auf

  1. funk.net wird aus Zwangsgebühren finanziert. Ob es mehr Zahlungsverweigerer gäbe, würde der Schlafmichel das wissen?

    Diese kranke Scheiße gibt mir weiterhin Antrieb, auch weiterhin keine sogennanten Rundfunkgebühren zu zahlen. Modern ausgedrückt: Fuck that shit – never paid ever.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s