Migration & Masturbation: Traumatisierter Armutsflüchtling glättet seinen Aal vor dem Schaufenster eines Erotik-Ladens 

Im Ruhrgebiet wurde ein Merkel – Gast bei einer ganz besonderen Tätigkeit gefilmt. Die Fachkraft aus dem Orient lehnte sich in aller Öffentlichkeit gegen Nachmittag völlig entspannt an einen Begrenzungspoll vor einem heimischen Sexshop-Laden und begutachtete die halbnackten Schaufensterpuppen in kurzen Dessous, während sich eine Hand in seiner Hose befindet und sich mir zügigem Tempo auf und ab bewegt.

Es ist bisweilen unklar, welchen Beruf der Armutsflüchtling in seinem Heimatland ausübte, aber es ist davon auszugehen, dass er als Schreiner Tische hobelte. Diese wertvollen Menschen mit ihrer bezaubernden Kultur sind eine echte Bereicherung für unser Land. Dieses sexuelle Temperament, die Offenheit, die Spontanität und Entschlossenheit sind kulturell einmalig und wir sollten noch mehr Toleranz aufbringen, um noch viele weitere Traumatisierte aus aller Welt bei uns aufzunehmen. Wir können von dieser Kultur noch so viel lernen. Pro Asyl!

4 Gedanken zu “Migration & Masturbation: Traumatisierter Armutsflüchtling glättet seinen Aal vor dem Schaufenster eines Erotik-Ladens 

  1. Supi! 😆 Nach ‚ökonomischer Bereicherung durch Armutsmigration‘, nun also endlichauch: Sexuelle Bereicherung durch Masturbationsmigration! 😆 😥

    Gefällt mir

  2. Aus einem Wochenblatt meiner alten Heimat:

    Heraushängende Aale sind bei den hochqualifizierten Fachkräften en vogue.

    In dem Artikel hat man „vergessen“ die Ethnie des Täters anzugeben,
    was auf einen „Kulturbereicherer“ schließen läßt, denn sonst hätte
    man dessen Herkunft genannt. Political Correctness in Reinkultur.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s