Anna Schuster Blog für eine neue Welt

Kritischer IQ < 97 – Wie zivilisierte Gesellschaften beibehalten werden oder verloren gehen

Es ist eine bekannte Tatsache, dass die Intelligenz eines Menschen auf die individuelle Ebene einer Person Einfluss nimmt, wie Einkommen, Bildung, Drogenmissbrauch, Kriminalität usw. Eine weniger bekannt Tatsache ist, dass die nationalen durchschnittlichen IQs ähnlichen Auswirkungen auf nationaler Ebene entsprechen und mit den Kategorien Gesundheit, Bildung, Einkommen, Verbrechen, Korruption und Demokratie korrelieren. Dies wurde unter anderem von den Psychologen Richard Lynn und Tatu Vanhanen in dieser Studie gezeigt, die schwankende Zusammenhänge zwischen nationalem IQ und den genannten Einflussbereichen beweisen konnten. Bevor ich die Ergebnisse dieser Studie vorstelle, werfen wir einen Blick auf den IQ-Mittelwert der einzelnen Länder:

averageiqmapworld.jpg

Durchschnittlicher IQ der Länder. Foto: politikforen

Eine Auflistung der berechneten IQ-Mittelwerte findest du hier. Die dort angeführten Mittelwerte variieren teilweise stark. Aufgelistet sind die Testergebnisse von Lynn and Vanhanen (2002), von Rindermann (2007), einer PISA-IQ-Studie aus dem Jahr  2003 und PISA IQ aus dem Jahr 2006.

Es gibt zudem globale Unterschiede in der Hirngröße, die offensichtlich Auswirkungen auf die Intelligenz aufweisen. Die Gehirngröße ist sicherlich auf die durchschnittliche Intelligenz bezogen, sowohl auf der individuellen Ebene (Pietschnig 2015) als auch (noch mehr) auf Gruppenebene (obwohl sowohl die Gruppenebene als auch die individuellen Korrelationen kleiner als 1,0 sind). Ich möchte an dieser Stelle nicht die Faktoren aufzählen, die zu einem kleineren Gehirnvolumen führten, es ist dennoch interessant, die beiden Karten miteinander zu vergleichen:

brain_size_map

Gehirnvolumen der einzelnen Länder. Foto: unz.com

Bruchstelle IQ 97

Den Ergebnissen von Lynn Vanhanden zufolge entsprechen die nationalen IQ-Durchschnittswerte den Entwicklungsstufen der Länder. Dass Südkorea mit einem IQ von 107 viel zivilisierter ist, als Australien bei einem Mittelwert von 98, was wiederum ziemlich ähnlich auf Russland oder einem anderen Land bei 97 zutrifft.  Aber bei der Betrachtung der Lynn-Vanhanden Statistik ist dies nicht der Fall. Vielmehr scheint es, als ob es einen Punkt um die 97 IQ-Punkte gibt, über dem eine moderne Zivilisation aufrechterhalten werden kann und unterhalb dessen die staatlichen Strukturen (Gesundheit, Bildung, Einkommen, Verbrechen, Korruption und Demokratie) urplötzlich auseinanderfallen. Um diese These zu veranschaulichen, werde ich einige der  genannten Korrelationen überprüfen.

BIP pro Kopf

Eine Zivilisation ohne ein Zahlungsmittel kann nicht existieren. Mit Geld wird für Bildung, das Gesundheitswesen, die Polizei usw. gezahlt. Das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf bzw. BIP pro Einwohner ermöglicht einen Vergleich verschiedener, unterschiedlich großer Wirtschaftsräume miteinander und wird als Maß für den materiellen Wohlstand in einem Land oder einer Region angesehen. Wenn wir die nationalen IQ-Mittelwerte von Lynn und Vanhanden mit dem BIP vergleichen, die die lokale Kaufkraft berücksichtigt, finden wir eine klare Unterstützung für die These einer Bruchstelle bei 97  IQ-Punkten, wenn wir die Öl-Nationen ausschließen. Die Top 20 Länder mit einer Bevölkerung über eine Million, sind Wikipedia zufolge Singapur, Hongkong, USA, Schweiz, Kanada, Australien, Österreich, Niederlande, Irland, Schweden, Deutschland, Taiwan, Belgien, Dänemark, Großbritannien, Finnland, Japan, Frankreich, Israel und Südkorea. In diesen Top 20 gibt es neun Nationen im 98-99 IQ-Bereich, aber nur zwei Länder unter 98: Israel und Irland. Beide können teilweise durch die Tatsache erklärt werden, dass sie von den USA und der EU viel finanzielle Unterstützung erhalten. Und es ist unwahrscheinlich, dass Irland in den Top 20 angesichts seiner riesigen Staatsverschuldung und sehr hohen Arbeitslosigkeit bleiben wird. Und wenn wir mehr „normale“ Länder mit IQs unter 98 betrachten, die ohne Öl oder reiche Freunde, finden wir Slowenien mit einem IQ von 96 auf Platz 24, dann Zypern mit einem IQ von 91 am 26. und Griechenland mit einem IQ von 92 am 27.

Unbenannt

BIP pro Kopf

Ich resümiere, dass es bei einem IQ von 98 viele reiche Länder gibt, aber bei 97 scheint der Wohlstand (BIP) einer Nation plötzlich zu verdampfen. Aber nicht nur das BIP verdampft; wenn wir uns der Korruption zuwenden, finden wir ein sehr ähnliches Bild:

Korruption

Korruption bedeutet der Missbrauch von Vertrauen in der Justiz, der Wirtschaft, Verwaltung, in Politik und privaten Vereinigungen, um finanzielle oder materielle Vorteile zu erlangen. Bestechlichkeit und Vorteilsannahme bezeichnen diesen Begriff. Nach dem Korruptions-Wahrnehmungsindex (CPI) sind die Top-20-Länder (wieder mit einer Bevölkerung von über einer Million) am meisten korruptionsfrei: Dänemark, Finnland, Neuseeland, Schweden, Singapur, Schweiz, Australien, Norwegen, Kanada, Niederlande, Deutschland, Hongkong, Belgien, Japan, Großbritannien, USA, Chile, Uruguay, Frankreich, Österreich und Irland. Streng genommen sind dies 21 Nationen, da Österreich und Irland den 20. Platz teilen und es schien ein bisschen zufällig, das eine oder das andere auszuschließen. Vergleichen wir diese Werte mit dem IQ-Mittelwert der Länder, kommen wir zu folgendem Resultat: Wir finden 10 Länder im 98-99 Bereich – darunter die Top 4 und 6 in den Top 10. Die einzigen drei Länder unter 98 sind Irland (siehe oben), Chile mit einem IQ von 90 und Uruguay mit einem IQ von 96. Wieder sehen wir, die nationale Ordnung wird aufrechterhalten ab 98 IQ-Punkten, aber bei 97 und unten geht es nach Süden.

Unbenannt

Weltweiter Korruptionsindex aus dem Jahr 2016

Die Interaktive Karte mit Zugriff auf die einzelnen Länder findest Du hier.

Kriminalität

Wenn wir uns dem nationalen Verbrechen widmen, finden wir die Top 20 Länder mit den niedrigsten Tötungsraten (und mehr als einer Million Einwohner) nach Wikipedia / UNODC in Singapur, Hongkong, Japan, Bahrain, Norwegen, Österreich, Oman, Slowenien, Schweiz, Vereinigte Arabische Emirate, Spanien, Deutschland, Katar, Dänemark, Italien, Neuseeland, China, Saudi Arabien, Schweden, Australien. Das macht das Muster deutlich, denn wir haben fünf Nationen im 98-99-Bereich und genauso viele Niedrig-IQ-Nationen, alle aus der arabischen Welt. Wenn wir aber nach einem Punkt suchen, an dem die moderne Zivilisation zu zerbröckeln beginnt, dann sollten wir gar nicht auf Diktaturen schauen. Sie können die Mordrate mit sozialer Kontrolle und Unterdrückung niedrig halten, aber damit werden sie sich als Kandidaten für zivilisierte Gesellschaften disqualifizieren.

Wenn wir also unsere Probe auf mindestens etwas zivilisierte Länder beschränken, bekommen wir ein anderes Bild. Das ist natürlich eine eher subjektive Methode, aber ich denke, wir können uns alle einig sein, dass die Länder oben nicht ein Teil davon sein können. Ich habe Hongkong eingeschlossen, aber ausgeschlossen China, so dass ich dort eine zugegebenermaßen willkürliche Linie zeichne. Die Top 20 mindestens mäßig zivilisierten Länder mit den niedrigsten Tötungsraten werden dann Singapur, Hongkong, Japan, Norwegen, Österreich, Slowenien, Schweiz, Spanien, Deutschland, Dänemark, Italien, Neuseeland, Schweden, Australien, Polen, Frankreich, Niederlande, Irland, Großbritannien, Portugal und Serbien (IQ 89). Auch hier wären es 21 Länder, weil die beiden letzteren den 20. Platz belegen. Wir finden neun Nationen im Bereich von 98-99 und vier Länder darunter. Die Anomalie hier ist Slowenien auf Platz 6, ein Land, das auch eine milde Anomalie mit dem 24. auf dem BIP pro Kopfliste aufweiste. Aber insgesamt bestätigt dies die bisherigen Ergebnisse darin, dass es viele Nationen im 98-99 Bereich gibt, aber bei 97 oder weniger sind sie wenige und nicht in der Nähe der Spitze der Liste. In der Tat; schauen wir, wo die Sub-98-Länder auf diesen Listen stehen, finden wir diese auf Platz 9 und 18 auf der BIP-Liste; 17, 18 und 20 auf der Korruptionsliste und 6, 18, 20, 20 auf der Mordliste. Also sind sie nicht nur im mittleren Spektrum anzusiedeln, sondern vor allem an der Unterseite.

Unbenannt

Rate der weltweiten Verbrechen nach Ländern, 2012.

Demokratie (EDI)

Die Zeitschrift The Economist berechnete den Demokratieindex (EDI), der den Grad der Demokratie in 167 verschiedenen Ländern misste. Schließlich wollen wir einen Blick auf diesen Economist Democracy Index für 2012  werfen. Die Top 20 Nationen mit mehr als einer Million Menschen sind wie folgt: Norwegen, Schweden, Dänemark, Neuseeland, Australien, Schweiz, Kanada, Finnland, Niederlande, Österreich, Irland, Deutschland, Großbritannien, Tschechien, Uruguay, Mauritius, Südkorea, USA, Costa Rica und Japan. Wie Sie vielleicht denken können, befinden sich etwa die Hälfte von diesen (neun) im Bereich von 98-99 IQ-Punkten, während nur vier darunter liegen. Wieder ist Irland das Muster, wie Uruguay, Mauritius und Costa Rica mit IQs von 90 und 89. Wir sehen auch, dass vier der Top 5 Länder 98 IQ-Punkte haben, während die unterhalb dieses Levels um 11, 15, 16 und 19 liegen.

Unbenannt

Demokratieindex weltweit laut The Economics

Index für Zivilisationen

Was passiert, wenn wir die Ergebnisse in einer Statistik zusammenfügen? Um einen Zivilisationsindex zu erlangen, wurde ein Diagramm erstellt, indem die gemessene Punktzahl in umgekehrter Rangordnung ab 100 für jede Messung veranschaulicht wird. Ein Statistiker kann wohl etwas bessere Ergebnisse erzielen, aber es wird dem Leser eine grobe Vorstellung von dem Gesamtbild geben. Die folgende Tabelle zeigt das Ergebnis:

Unbenannt

Zivilisationsindex nach Staffan

Wie erwartet, gibt es ein allgemeines Muster von höheren Graden der Zivilisation, wenn die Intelligenz zunimmt. Aber die meisten zivilisierten Länder sind alle in einem Cluster mit IQs zwischen 98 und 101. Unterhalb von 98 sinkt das Level drastisch, wie man durch den Mangel an Punkten im oberen linken Teil des Charts sehen kann. Die einzige ausgeprägte Anomalie ist Irland, das 360 Punkte für den 12. Platz punktet und weniger auffallend, Slowenien am 20. mit 335. Auf jeden Fall eliminiert die Kombination dieser Faktoren Anomalien und stärkt die Unterstützung für eine These einer Bruchstelle bei etwa 97, unter der eine Zivilisation zusammenbricht.


Schlussfolgerung und Auswirkungen

Ich werde nicht behaupten, dass jede erdenkliche Messung auf jeder denkbaren Ebene dieses Muster zeigen wird, aber insgesamt denke ich, dass wir die Existenz einer IQ-Bruchstelle irgendwo in der Nähe von 97 abschließen müssen, bei der wir drastische  Folgen, die unterschiedlicher nicht ausfallen könnten, sehen, je nachdem, ob ein Land über oder unter diesem Niveau liegt.  Aber ein nationaler IQ über 97 stellt eine notwendige, aber nicht zureichende Voraussetzung für den Erfolg und den Erhalt einer Zivilisation dar.  Für eine stabile Zivilisation sind laut den Ergebnissen IQ-Punkte über 98 IQ-Punkten vonnöten. Wenn diese hier angeführte These der Wahrheit entspricht, ist die bittere Konsequenz daraus, dass die Einwanderung eine ernsthafte Bedrohung für den Westen darstellen könnte, vor allem jene Länder und Regionen, die der Bruchstelle am nächsten stehen.

ghetto-crime

Migrantenkriminalität in England

Und hier kommt die Rote Pille des Artikels: Die IQ-Mittelwerte der meisten westlichen Länder liegen bei 98 IQ-Punkten. Sie sind somit durch die Einwanderung der Migranten aus IQ-schwächeren Ländern seit 2001 akut gefährdet, da diese ein hohes Risiko bergen, zivilisatorisch einzubrechen. Länder, die bei 98 IQ-Punkten liegen, sind beispielsweise Texas und Frankreich. Deckt sich diese hier ausgeführte These mit der Realität? Ein Blick auf Frankreichs Straßen genügt, doch seht selbst:

BackupVideo

Übersetzt aus  dem Englischen von Staffans personality Blog.

Foto Header: UKzambians

Die Schlüsselkindblog Redaktion

2 Antworten zu „Kritischer IQ < 97 – Wie zivilisierte Gesellschaften beibehalten werden oder verloren gehen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: