Franzosen holen sich Frankreich zurück 

Frankreich ist – gleich Deutschland – gesellschaftlich gespalten. Bereits vor der Präsidentschaftswahl beherrschten tollwütige Mobs von sog. Flüchtlingen und aufgebrachten Franzosen, die mit der politischen Situation unzufrieden sind, das Land. Immer wieder kam es zu Zusammenstöße und Ausschreitungen zwischen den beiden Fronten und der Polizei. Zudem leidet das Land seit Alt-Präsident Hollande unter Terroranschlägen des IS. 
Streiks in Frankreich: Arbeiter drohen, Fabrik in die Luft zu sprengen

Emmanuel Macron, bekennende Rothschild – Marionette, der den Untergang der Europäischen Länder durch die Agenda 21 vorantreibt, heizt die Gemüter der unzufriedenen Franzosen mächtig auf. Seit sieben Tagen halten in der französischen Stadt Creuse Arbeiter eine Fabrik durch Streiks besetzt. Macron, der das Land vor dem finanziellen Ruin nicht retten wird, löst in den Streikenden (zurecht) Ängste um ihre Arbeitsplätze aus. Die wütenden Franzosen platzierten in der Fabrik Sprengstoffsätze und drohen diese, bei Nichtbefolgen ihrer Forderungen, zu zünden.


Besonders gefährlich: Unter der Fabrik befindet sich brennbare Flüssigkeit und große Tanks mit Flüssiggas. Während die ehemaligen Präsidentschaftskandidaten laut rt.deutsch die Arbeiter bereits einen Besuch abstatteten, ließ sich der neue Präsident Macron noch nicht blicken, was die Streikenden zusätzlich in Rage bring.

______________

Die Redaktion

Wenn Ihnen unsere alternativen Artikel zu Fake News und gleichgeschalteten Massenmedien, aber natürlich auch unser Blog gefällt, freuen wir uns sehr darüber, wenn Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen würden.

Paypal-Konto: 
Inhaber: Anna Schuster
Emailadresse: grinseaeffchen88@gmail.com
Betreff: Schlüsselkind-Spende

Bankverbindung: 
Inhaber: Anna Schuster
IBAN: DE15 673 525 650 006 060 776
Betreff: Schlüsselkind-Spende
Vielen Dank dafür 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: